Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ägypter zu verstehen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bevölkerung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mein_habibi




Anmeldedatum: 20.01.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 16:23    Titel: Ägypter zu verstehen

Es ist für uns europäer sicherlich schwer ägypter zu verstehen.
hier meine kurzgeschichte.
es fing an, wie es immer anfängt. ich als deutsche urlauberin (im april 2009) in makadi bay. ich lerne also einen wunderschönen jungen ägyptischen mann kennen. wir tauschen die handy-nr. aus. es war liebe auf den ersten blick, für uns beide. im laufe der monate haben wir regen sms kontakt unterhalten. später haben wir dann auch emails ausgetauscht. obwohl mein ägypter nicht viel davon kennt. es ist ja auch kostspielig ein laptop oder pc zu kaufen.
im november 2009 bin ich also wieder dort hin gefahren. mein aufenthalt betrug jetzt 2 wochen und nicht eine woche wie im april.
wir sind so verliebt, nein wir lieben uns. er stellte mich seiner familie vor. und nun verstehe ich die ägypter nicht mehr.

ich wurde herzlich und freundlich aufgenommen. man hat mir kleidung gegeben und mich, so dachte ich, in die familie aufgenommen.

mein ägypter und ich haben anschließend unsere weiter zukunft geplant.
nachdem ich wieder zu hause angekommen war, 1 monat später, erfahre ich, dass seine familie völlig gegen mich ist.
er musste den kontakt zu mir abbrechen. seine handy nr. tauschen usw.
jetzt die begründung:
ich sei keine moslemin und älter als er (ok ich bin etwas älter).
auch mit dem hinweis, er könne bei mir arbeiten, wohnen und leben, gibt seine familie ihren standpunkt nicht auf.
jetzt sitzt er bei seiner familie und ist arbeitslos und leidet genau so wie ich hier.
aber eines möchte ich noch sagen, es waren die schönsten 2 wochen meines lebens die ich nie missen möchte. ich bin mit ihm, mit einem öffentlichen bus von hurghada aus nach el mansoura gefahren, nachts und wieder zurück. und die restliche zeit haben wir auch zusammen verbracht wie frau und mann ganz normal.
ich verstehe die ägypter nicht.

ich weiss einfach nicht mehr was ich noch unternehmen kann. damit wir doch noch zusammen kommen können.

lg
rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 16:50    Titel: Re: Ägypter zu verstehen

[quote="mein_habibi"]

Zitat:
ich wurde herzlich und freundlich aufgenommen. man hat mir kleidung gegeben und mich, so dachte ich, in die familie aufgenommen.


eben, so dachtest du. Die Ägypter sind immer nett und freundlich - sie sagen auch z.B. nie Nein - weil das unhöflich ist.

Zitat:
ich sei keine moslemin und älter als er (ok ich bin etwas älter).
auch mit dem hinweis, er könne bei mir arbeiten, wohnen und leben, gibt seine familie ihren standpunkt nicht auf.
jetzt sitzt er bei seiner familie und ist arbeitslos und leidet genau so wie ich hier.


ob du Muslima bist oder Christin ist erstmal egal.
Wieso ist er jetzt arbeitslos?
Warte ab, er wird sich sicherlich noch melden.

Zitat:
und die restliche zeit haben wir auch zusammen verbracht wie frau und mann ganz normal.


Das könnte schon mal der Punkt sein. Informiere dich doch bitte mal über die Sitten des Landes. Das Buch: Kulturschock Islam könnte dir schon helfen.
Zitat:

ich weiss einfach nicht mehr was ich noch unternehmen kann. damit wir doch noch zusammen kommen können.


Nichts. Warte ab.

ana

[/b]
Nach oben
dahabni




Anmeldedatum: 18.02.2009
Beiträge: 139
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 20:10    Titel:

EY! Du da oben: Sei nicht so fies!

ich bin diplomatischer und setz hier mal einen Link rein:

www.1001geschichte.de

Liebe Rose!

geh mal auf den oben eingestellten Link und lies dich durch das Ägypten-Forum. Und zur Schocktherapie eventuell auch noch durch die einzelnen Schicksalsberichte. Solltest du trotzdessen überzeugt sein (waren diese betroffenen Frauen übrigens auch), dass deiner ganz anders ist, dann weiß ich auch nicht..

Rose, sei gewiss: Ägypter sind mit Vorsicht zu genießen. Ich weiß das: Hab selber eien zum geliebten Ehemann. Very Happy

Lieben Gruß

P.S.: Sollte nun bald ein ägyptischer Schreiberling ( hallo nagi) auf den Plan treten und die ägyptische Ehre verteidigen wollen, dann würds mich nicht überraschen. Twisted Evil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 21:54    Titel:

[quote="dahabni"]

Zitat:

Rose, sei gewiss: Ägypter sind mit Vorsicht zu genießen. Ich weiß das: Hab selber eien zum geliebten Ehemann. Very Happy




Laughing na, nun machste ihr ja wieder Hoffnung - denn du hast doch auch einen Ägypter Very Happy

ana
Nach oben
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 22:56    Titel:

Zitat:
P.S.: Sollte nun bald ein ägyptischer Schreiberling ( hallo nagi) auf den Plan treten


Es hat sich in Ägypten rumgesprochen, dass manche eine deutsche Frau (Hallo dahabni), die schon das 35. Lebensjahr überschritten haben und noch keinen deutschen Partner gefunden haben, sich nach Ägypten bewegen, um die letzte Sekunde zur Zeugung eines Kindes zu retten.

Sobald das Baby dann da ist nutzen sie die Vaterliebe zum Kind gnadenlos aus, um den Jungen Ägypter zu unterwerfen, zu erniedrigen und um ihn fertig zu machen. Solche Frauen spielen die Rolle der Ehefrau in einer Familie nur vor und nur auf bestimmter Zeit. Alles läuft nach Plan.

So, vermutlich hat die Familie des Mannes davon erfahren, weshalb auch die Ablehnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Babutzi




Anmeldedatum: 24.07.2009
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 23:32    Titel:

Nagi,

was im Himmels willen, meinst Du denn damit? Damit tust Du der Eingangsfragestellerin doch sicher Unrecht. Außerdem steht Dir die Opferrolle nicht.
_________________
Jeder Mensch ist Ausländer; fast überall auf der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babutzi




Anmeldedatum: 24.07.2009
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 23:48    Titel:

Es ist bemerkenswert, dass jede, die hier Rat sucht bezüglich einer Beziehung zu einem Ägypter, erstmal eine volle Klatsche ins Gesicht bekommt. (D-D, welcome back. Das ist ja wohl Dein Lieblingsthema. Endlich gibt es wieder einen Anlass zu räsonieren.)

Man kann Rat suchenden eigentlich nur vorschlagen, ein bißchen zu lesen und dann gezielt per pn nachzufragen. Dies scheint der einzige Weg zu sein, halbwegs ungeschoren davon zu kommen.
_________________
Jeder Mensch ist Ausländer; fast überall auf der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 07:48    Titel:

Hallo mein_habibi,

herzlich Willkommen im Forum.

Babutzi hat Folgendes geschrieben:
Man kann Rat suchenden eigentlich nur vorschlagen, ein bißchen zu lesen und dann gezielt per pn nachzufragen. Dies scheint der einzige Weg zu sein, halbwegs ungeschoren davon zu kommen.


Nimm den Vorschlag von Babutzi und den von dahabini an - was besseres wirst du hier leider nicht bekommen.

Viel Glück
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mein_habibi




Anmeldedatum: 20.01.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 10:56    Titel: erschrocken

hallo ihr alle zusammen,

ich bin doch ziemlich erschrocken über die agressionen untereinander die hier aufgebaut worden sind.

ich bin mir schon bewusst, dass ich ins "beutechema" passe. mein alter und meine eigenständigkeit geben anlass dazu.

zum thema kinder und heirat kann ich nur sagen. ich war lange lange zeit verheiratet. mein mann was sehr sehr krank, viele jahre.
also mein bedarf an familiengründung ist gedeckt.

"er" ist der jüngste sohn einer familie mit 4 söhnen. die 3 älteren söhne sind verheiratet, haben kinder und haben arbeit. "er" will nicht heiraten und auch keine kinder haben. "er" hatte eine nicht so gute kindheit. seine mutter ist schon krank seit er 8 jahre alt war.

einer seiner brüder mit familie hält immer noch den kontakt zu mir. es waren nicht alle gegen mich. ich bin auch von diesem bruder und seiner familie wieder eingeladen worden dort hin zu kommen und sie zu besuchen. sie wohnen alle in einem haus. jede familie hat eine etage. nur "er" teilt mit seinen eltern 2 zimmer im erdgeschoss.

"er" hat nie geld von mir haben wollen. oder sonst irgend welche forderungen gestellt. im gegenteil, er hat für mich seinen arbeitsplatz aufgegeben, was ich nicht wollte. um mich seiner familie vorzustellen. ich habe alle seine freunde getroffen und kennengelernt. die ganze verwandschaft habe ich kennen gelernt. den apotheker, fotografen, arzt usw. besucht und bin allen vorgestellt worden als "mein habibi". wir sind in seinem heimatort hand in hand, oder arm in arm durch die strassen gegangen und alle leute haben uns gesehen, begrüßt und angesprochen.

es war wunderschön. ich hoffe nur, dass es nicht zu ende ist.

lg
rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 11:10    Titel: Re: erschrocken

mein_habibi hat Folgendes geschrieben:
... wir sind in seinem heimatort hand in hand, oder arm in arm durch die strassen gegangen und alle leute haben uns gesehen, begrüßt und angesprochen. ...



Hallo mein_habibi,

seit ihr denn schon verheiratet??
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mein_habibi




Anmeldedatum: 20.01.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 14:24    Titel:

hallo ana (ich),

was meinst du damit, leben wie mann und frau das könnte es sein.

ich wollte damit nur sagen, wir hatten eine wohnung, in der wir die 14 tage verbrachten, essen, schlafen, fernsehen usw. eben ganz normal für unsere (hier) verhältnisse. von dort aus haben wir ausflüge gemacht, er hat mir sein ägypten gezeigt, wie es kein touri kennen lernt. ebenso wie er mir seinen heimatort gezeigt hat, der nord-östlich von el mansoura liegt.
das war alles nachdem wir in seinem heimatort waren.

lg
rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 15:05    Titel:

Hallo mein_habibi,

Gesetz ist, dass ein unverheiratetes Paar keine Wohnung bekommt.

Wenn ja, dann ist es „ilegal“.
Deshalb meine Frage, nach dem verheiratet sein.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mein_habibi




Anmeldedatum: 20.01.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 15:19    Titel:

hallo maherba,

dann war es illegal. das war mir aber klar. anscheinend stört es aber keinen.
ich denke mit einheimische frauen geht das nicht.
es war wie bei uns in deutschland, "wenn man einen kennt, der einen kennt". so war das mit der wohnung.
es war vertraute zweisamkeit die da entstanden ist.

das ein großteil der familie mich nicht will, habe ich erst später erfahren.

lg
rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 15:29    Titel:

Babutzi,

Zitat:
Nagi,

was im Himmels willen, meinst Du denn damit?


Hallo Baubtzi,
hier im Forum treibt eine herum, auf der meine Beschreibung genausten passt.


Zitat:
Damit tust Du der Eingangsfragestellerin doch sicher Unrecht.


Sie habe ich doch nicht gemeint. Sie soll einfach besonnen bleiben und warten, was dann kommt. Die ganze story öffentlich zu machen macht es nur schlimmer. Wenn ihr Freund irgendwie davon erfährt wird er bestimmt nicht glücklich darüber sein. Das sind intime Beziehungen darf man nicht öffentlich machen. Fehlt nur noch den Namen des Mannes und seine Ausweis-Nr. zu schreiben. Unglaublich!!!

Sei gegrüßt liebe Margi
Nagi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mein_habibi




Anmeldedatum: 20.01.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 15:40    Titel:

hallo nagi,

ich möchte hier keinen beleidigen oder nenunzieren. das ist nicht meine absicht.
es sind auch keine intimen einzelheiten die ich hier geschrieben habe.

aber ich weiss mir einfach keinen rat mehr.

deine einstellung scheint ja ziemlich hartherzig zu sein. gehst du mit dir auch so hart ins gericht wie mit den anderen hier?
ich möchte diese frage nicht wirklich beantwortet haben.

lg
rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bevölkerung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge komische ägypter nagi Off-Topic - Dies und Das 0 11.07.2015, 04:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kugelschreiber und auf was die Ägypte... monili Hurghada 2 27.03.2015, 11:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ausreiseverschärfung für Ägypter maherba News über Ägypten 1 08.12.2014, 21:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Visafreie Länder für Ägypter maherba Bevölkerung 0 22.02.2014, 23:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ägypter über Zukunft, Demokratie usw. maherba News über Ägypten 16 17.08.2013, 13:08 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Ägypter zu verstehen