Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

der Ehevertrag wird zeitgemäß
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bevölkerung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 26.04.2012, 19:09    Titel: der Ehevertrag wird zeitgemäß

Die Zeiten ändern sich in Ägypten. Anträge im Parlament zur Bearbeitung des Zivilrechts häufen sich. Parlamentarier der religiösen Lichtpartei wollen das Khul3 - Gesetz abschaffen oder verändern. Auch das Sorgerecht für Minderjährige Kinder wird angesprochen. Ich habe eine wichtige Änderung im Ehevertrag rein gebracht, nach der die Ehefrau ganz allein die Verfügung über die Scheidung haben kann. Das Recht nennt sich "Isma im Arabischen عصمة" und ermöglicht der Ehefrau schon bei der Eheschließung die alleinige Verfügung über die Scheidung zu haben. Auch im Vertrag habe ich ausdrücklich das Khul3gesetz zur Anwendung erwähnt:

Vertrag zur Eheschließung

Heute, den…..……….., sind in meiner Anwesenheit Notar (Rechtsanwalt) ...……………..., folgende Personen erschienen,

1. Herr ………………………………
2. Frau ……………………………….

in Gegenwart der hier anwesenden Zeugen

1.a. Herr………………………………………………………
2.a. Herr………………………………………………………

und haben folgendes vereinbart,
den nachstehenden Vertrag, der für unser eheliches Verhältnis nach dem ägyptischen Recht ab dem Tag der Eheschließung gelten soll:
Die Erschienene zu 2 ist für die Zwecke des Abschlusses dieses Ehevertrags der arabischen Sprache nicht hinreichend mächtig. Wir haben daher als Dolmetscher für die deutsche Sprache zum Abschluss dieses Ehevertrages hinzugezogen:

Herr/Frau: .......................................................................

Dieser ist allgemein für die deutsche Sprache beeidigt und versichert getreu aus der arabischen Sprache in die deutsche Sprache zu übertragen.
Auch liegt der Erschienenen zu 2 eine beglaubigte Übersetzung dieses Vertrags vor.
In Gegenwart der Zeugen vereinbaren sie folgendes:

1. Güterstand
Wir vereinbaren für unsere Ehe als Güterstand die vollständige und reine Gütertrennung.
Danach soll das Vermögen, dass einer der Ehegatten in die Ehe einbringt oder während der Ehe unentgeltlich aufgrund Erbschaft oder Schenkung erwirbt, das Vermögen des betreffenden Ehegatten alleine bleiben, das als solches wie auch mit sämtlichen Erträgen und Wertzuwächsen, die dieses Vermögen in der Ehe erfährt, nicht geteilt wird und keinem Ausgleich des Zugewinns unterliegt.
Jeder der Ehegatten ist in der Verfügung über sein Vermögen frei und nicht auf die Zustimmung oder Mitwirkung des anderen Ehegatten angewiesen.
Auch bestehen keinerlei Verwaltungs-, Nutzungs- oder Verfügungsbefugnisse des einen Ehegatten am Vermögen des anderen Ehegatten.
Keiner der Ehegatten haftet für die Schulden des anderen Ehegatten.

2. Versorgungsrechte
Zwischen uns soll kein Versorgungsausgleich stattfinden. Es gilt daher was folgt:
Jeder der Erschienenen soll seine in der Ehe erworbenen Rentenanwartschaften und Ansprüche behalten, ohne dass diese mit dem anderen Erschienenen zu teilen wären. Es soll bezüglich der Rentenanwartschaften und Altersversorgung das Prinzip der vollständigen Trennung gelten.

3. Unterhalt
Wir vereinbaren als Standard für unsere Ehe die beiderseitige Erwerbstätigkeit. Dem gemäß wird während der Ehe jeder der Ehegatten in größtmöglichem Umfang erwerbstätig sein und somit die Mittel für seinen eigenen Unterhalt selbst beschaffen.
Für den Fall der Scheidung verzichten wir wechselseitig auf nachehelichen Unterhalt, und nehmen den Verzicht des jeweils anderen Ehegatten wechselbezüglich an.

4. Sonderrechte für Ägypten
Der Erschienene zu 1 erklärt:
a) Ich, Erschienener zu 1., ermächtige und bevollmächtige hiermit die Erschienene zu 2. als zukünftige Ehefrau, sich durch Scheidung aus dem ehelichen Band zu befreien, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.
Dieses Recht soll für die Frau insbesondere dann gelten, wenn eine andere Ehefrau aus früherer noch bestehender Ehe auftaucht, wovon die Erschienenen zu 2 nichts wusste, wenn der Mann eine weitere Frau heiratet, wenn er die Unterhaltspflicht gegenüber der Frau verletzt oder der Frau durch sein Verhalten das Zusammenleben unerträglich macht oder wenn er seine Frau für mehr als 30 Tage gegen ihren geäußerten Willen verlässt. In diesem Fall wird das Sorgerecht für minderjährige Kinder bis zum 12. Lebensjahr automatisch und ohne Zustimmung des Ehemannes auf die Ehefrau übertragen. Besuchs -und Unterhaltsrechte für Kinder und Pflichten des Ehemannes regeln Gerichtsbeschlüsse.

b) Ich, der Erschienene zu 1., ermächtige und bevollmächtige hierdurch die Erschienene zu 2. als meine zukünftige Ehefrau unwiderruflich:
- einen ehrenhaften Beruf auszuüben.
- in der ehelichen Wohnung Besuch von Verwandten und Freunden zu empfangen, insbesondere aus der Deutschland.
- jederzeit frei und ohne Beschränkung zu reisen. Dieser Punkt gilt auch für allfällige gemeinsame Kinder.

5. Scheidung
Die Verfügung über die Ehescheidung (ELISMA, Arabisch عصمة) liegt allein in bei der Ehefrau. Das gilt nach dem islamischen Recht, und wie es im ägyptischen Recht angewandt wird. Auch das Gesetz des "KHUL3, Arabisch خلع" nach dem islamischen Recht kann angewandt werden.

6. Geltungsbereich
Der Geltungsbereich dieses Vertrags erstreckt sich auch auf die Deutschland.

Vorgelesen von………………………………………………………………….., von dem Dolmetscher in die arabische Sprache übertragen, von den Beteiligten genehmigt und von ihnen sowie den Zeugen eigenhändig unterschrieben:

1. Erster Vertragspartner................... Zweiter Vertragspartner..................

2. Erster Zeuge................................... Zweiter Zeuge................................

Eingetragen und beglaubigt von………...………in…………………..….am…………...................
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
navimischa




Anmeldedatum: 26.08.2011
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 27.04.2012, 21:34    Titel:

Gilt der Vertrag dann nur in Deutschland oder auch in Ägypten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blueray




Anmeldedatum: 25.11.2007
Beiträge: 682
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 28.04.2012, 06:58    Titel:

ein ehevertrag ist eine privatrechtliche sache, somit ist er auch nur dort gultig wo er auch geschlossen wurde. denkbar ist das der vertrag in D von einem notar beglaubigt wird und somit dann auch gültig ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 28.04.2012, 14:27    Titel:

Zitat:
6. Geltungsbereich
Der Geltungsbereich dieses Vertrags erstreckt sich auch auf die Deutschland.


Natürlich auf die Bundesrepublik Deutschland. Das Wort Bundesrepublik habe ich gegessen, sorry. Aber wenn der Vertrag in Ägypten abgeschlossen wird, dort auch beim Alshahr Alakari eingetragen, und in Deutschland beim Notar oder Anwalt, dann gilt es überall.

Mir war hier wichtig zu erwähnen, dass die Entscheidung auf Trennung, nach dem islamischen Recht allein bei der Ehefrau liegen kann, wenn beide zukünftige Eheleute diese zusammen vereinbaren und schon bei der Eheschließung vertraglich und in der Heiratsurkunde festlegen. Das heißt, nicht immer hat der Ehemann allein das Recht seine Frau scheiden zu lassen. Auch die Ehefrau hat dieses Recht, muss aber von vorne rein vereinbart und festgelegt werden. Dann kann die Frau dem Mann 3 Mal sagen "du bist entlassen, oder geschieden", und das gilt...
Dieses Recht nehmen auch viele ägyptische Frauen in Anspruch z.B. Schauspielerinnen, Geschäftsfrauen usw...Wer es tun mag!!!

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
navimischa




Anmeldedatum: 26.08.2011
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 28.04.2012, 20:31    Titel:

nagi hat Folgendes geschrieben:


Aber wenn der Vertrag in Ägypten abgeschlossen wird, dort auch beim Alshahr Alakari eingetragen, und in Deutschland beim Notar oder Anwalt, dann gilt es überall.



Das heißt, man muss die Ehe dann auch in Deutschland anerkennen lassen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 28.04.2012, 20:58    Titel:

navimischa hat Folgendes geschrieben:
Das heißt, man muss die Ehe dann auch in Deutschland anerkennen lassen?


Nein, man muss nicht, aber man kann! Wink
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
navimischa




Anmeldedatum: 26.08.2011
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 28.04.2012, 21:49    Titel:

Aber dann ist doch der Ehevertrag in Ägypten auch nicht gültig oder? Oder verstehe ich jetzt was falsch? Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blueray




Anmeldedatum: 25.11.2007
Beiträge: 682
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 29.04.2012, 10:46    Titel:

wenn du in D nichts eintragen lässt kann auch nichts gültig sein...allerdings ist wie schon nagi sagte das shar al akari wichtig dabei. um dort heiraten zu können brauchst du papiere aus D und auch stempel der deutschen botschaft in cairo. wenn alles fertig ist lässt man die ehe nur noch in D bein standesamt eintragen und fertig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 29.04.2012, 11:56    Titel:

navimischa hat Folgendes geschrieben:
Aber dann ist doch der Ehevertrag in Ägypten auch nicht gültig oder?


Doch! Wenn ihr in Kairo am Shar al Akari heiratet, ist die Ehe in Ägypten Rechtsgültig.

Wenn sie auch in Deutschland rechtsgültig sein soll, da ihr evtl. hier leben wollt, dann musst du sie zusätzlich in Deutschland eintragen lassen. Ansonsten kann keine Familienzusammenführung stattfinden.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
navimischa




Anmeldedatum: 26.08.2011
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 29.04.2012, 20:42    Titel:

Danke maherba für die Information Wink

Ich dachte immer, so Sachen wie Sorgerecht dürfen nicht in dem Ehevertrag stehen weil es somit dann gegen die Gesetze verstößt und somit auch nicht anerkannt ist in Ägypten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Homar




Anmeldedatum: 18.08.2009
Beiträge: 453

BeitragVerfasst am: 29.04.2012, 23:09    Titel:

Genau so ist es. Was nicht mit dem Gesetz im Einklang steht, hat auch keine rechtliche Wirkung, wenn es in einem Vertrag drin steht. Das ist auch in Deutschland so.

Da sollte Frau unbedingt aufpassen und sich nicht in falscher Sicherheit wiegen. Das kann im Ernstfall ein böses Erwachen geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
navimischa




Anmeldedatum: 26.08.2011
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 01.05.2012, 12:57    Titel:

Nagi, hättest du den Ehevertrag auch noch in arabisch?

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 01.05.2012, 13:15    Titel:

Hallo navimischa,

den Vertrag so wie es ist habe ich nicht auf Arabisch. Man soll es individuell vom Fall zu Fall nach Absprache mit dem zukünftigen Ehemann bearbeiten, dann übersetzen lassen.

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
navimischa




Anmeldedatum: 26.08.2011
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 01.05.2012, 20:46    Titel:

Okay, trotzdem vielen Dank lieber Nagi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kuki




Anmeldedatum: 06.11.2012
Beiträge: 2
Wohnort: Kreis Wesel

BeitragVerfasst am: 21.11.2012, 22:03    Titel: Heiratsablauf in Deutschland /Ehevertrag

ist dieser Ehevertrag auch in Deutschland zulässig wenn man in Deutschland heiratet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bevölkerung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Aus Alt wird Neu maherba Safaga 0 01.07.2019, 08:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ägypten-Visum wird doch nicht teurer nagi News über Ägypten 0 22.03.2017, 19:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Flughafen Sharm El-Sheik wird erneuert maherba Sharm El Sheikh 0 15.10.2015, 21:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ehevertrag maherba Reisepartner und Urlaubsbekanntschaften 1 07.07.2015, 14:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ägypten wird teurer maherba Reisen in Ägypten 7 17.07.2013, 15:10 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: der Ehevertrag wird zeitgemäß