Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Flüchtlinge
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Off-Topic - Dies und Das
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 13:58    Titel:

Wir werden hier von einer nicht endenden Welle überrollt, deren langfristigen Auswirkungen wir noch gar nicht einschätzen können. Und alles nur, wegen der langjährigen gravierenden Fehler des Westens in der Nahost-Politik. Hoffentlich haben wir mit den Waffengeschäften genug verdient, damit wir diese armen Menschen menschenwürdig bei uns unterbringen können. Von Integration will ich gar nicht sprechen. Das können wir vergessen.

Die arabische Welt spendet ja schon fleissig. Nicht für humanitäre Hilfe, sondern damit hier Moscheen gebaut werden. Diese werden auch dringend gebraucht. Der Glaube ist neben der Hoffnung alles, was die Flüchtlinge noch haben.
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Milli




Anmeldedatum: 26.02.2013
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 19:57    Titel:

Ich dachte der Thread ruht. Scheinbar nicht, so werde ich mein einzigstes Posting dazu setzen, was meine Einstellung klar macht.
Nein, ich bin nicht braun, ich bin kein Nazi, aber ich habe noch etwas Patriotismus in mir und sehe mein Land gefährdet.

Glaube ???? Wenn es nur der Glaube wäre, könnten die Moscheen bauen, soviel sie wollen. Aber hinter dem Glauben steht Gewalt und eigene Rechtsprechung. Deutschlands Gesetze gelten da sowieso nicht.

Dann schau dich mal bei youtube um, was da auf uns zurollt, vielmehr bereits reingerollt ist.
Gib Flüchtlinge 2015 ein.
Nein, das sind keine Einzelfälle, wie die Politik uns das weismachen will.
Randalierer die sich nehmen was sie wollen.
Kurdische FRAUEN kämpfen gegen den IS, während die Kerle zu hunderttausenden abhauen, z.T. die FAmilie zurücklassen in der Gefahr.
In meinen Augen sind das Deserteure.

Offener Brief von vier Institutionen für Frauen an den Landtag in Hessen, der leider etwas öffentlich wurde, weil eine der Institutionen ihn versehentlich auf ihre Website setzte. Als man merkte, dass er im Net die Runde macht, bemerkte man den Fehler u. nahm ihn schleunigst weg.
Da ging es um Vergewaltigungen von Frauen, z.T. Kindern u. Zwang zur Prostitution durch ihre lieben Mitflüchtlinge im Lager Gießen.
Kann ich einstellen oder senden, wer ihn lesen will. Er ist echt, nicht gefakt.
Was mich daran ärgert, dass uns die Probleme vorenthalten werden sollten u. nur durch Zufall/Labsus öffentlich wurde.

Hier der absolute Hammer. Da fordert ein Pfarrer kostenlose Prostituierte für männliche Flüchtlinge. Wird Deutschland langsam bekloppt???
http://www.focus.de/panorama/welt/sexuelle-beduerfnisse-stillen-pfarrer-fordert-gratis-prostituierte-fuer-asylbewerber_id_4527239.html

Ist das normal? „Größere Probleme hatten wir hier mit den Obdachlosen“ Obdachlose werden von der Polizei weggebracht, weil sie sich in die Reihe der Flüchtlinge bei der Essenausgabe einreihen, um etwas zu erhalten - Österreich
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/20/salzburg-obdachlose-versuchen-an-das-essen-fuer-fluechtlinge-zu-kommen/

"Mein Sohn ist schon drüben. Deutschland baut uns Häuser, Deutschland ist gut" -Der Vater einer 10-köpfigen Familie
https://www.youtube.com/watch?v=xUHFaNiPKUI

Die Vorstellung von Deutschland u. die Einladung "Deutschland ruft uns" so kommt es bei denen im Fernsehen rüber.
https://www.youtube.com/watch?v=_hOSGQ_L4tA

In Deutschland muss man nur 5-6 Stunden arbeiten
https://www.youtube.com/watch?v=6M-Mx4FsSPk

Unsere Medien werden von oben gesteuert u. oben bestimmt, was gesendet werden darf. Ich fühle mich doch an eine frühere Zeit erinnert.
Hessenschau 11.09. - https://www.youtube.com/watch?v=_a5o_qB4wus
schon etwas kritischer

youtube ist da sehr ergiebig, um die Wahrheit zu erfahren, was da auf uns zurollt. Keine gestellten oder explizit ausgesuchte Szenen wie im Fernsehen. Aufnahmen der Realität.
https://www.youtube.com/watch?v=b4GLOUtZG-4
Da werden volle Wasserflaschen, Essen, Kleidung weggeworfen. Selbst Schuhe, die nicht kaputt sind.

Da kommen nicht nur liebe, ängstliche Menschen auf uns zu. Aufhalten lassen die sich nicht. Grenzen werden überrannt. Polizei?? Uninteressant, gilt nicht für diese Menschen.
Slowenien - Österreich Polizei wird überrannt, abgesehen davon, dass da ganz andere Maßnahmen hätten geschaffen werden müssen. Kein Pass bedeutet illegal. Aber das ist heute ja modern. Ich reise auch mal ohne Pass irgendwo ein. Oben Bild, unten Video
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/21/pass-kontrolle-gescheitert-fluechtlinge-ignorieren-hilflose-polizisten/

Nachrichten aus dem Ausland sind da ehrlicher, als in Deutschland
https://www.youtube.com/watch?v=ekYlETlbhFw

Wer klaut Schafe in Deutschland ??
http://www.wn.de/Muensterland/2122486-Schaf-Diebstahl-in-Neuenkirchen-Polizei-sucht-Zeugen

Imam gibt Hand nicht, weil sie eine Frau ist - sie verzichtet auf ein Zusammentreffen u. hebt die Gleichberechtigung in Deutschland zwischen Mann u. Frau hervor. Wie lange gilt dieser Grundsatz noch?
http://www.pfalz-express.de/weil-sie-eine-frau-ist-imam-gibt-julia-klockner-nicht-die-hand/

Samstag in unserer Zeitung bzgl. unseres Lagers im Kreis, nachdem es eine Schlägerei gab zwischen mehreren jungen Männern, mit einem Verletzten und den Einsatz mehrerer Polizeibeamte
ZITAT:
Unabhängig davon kommt es vor allem bei der Essensausgabe häufiger zu Rangeleien und Handgreiflichkeiten. Einige der Männer könnes es offenbar nicht ertragen, wenn Frauen gleichbehandelt oder sogar bevorzugt werden, wenn sie schwanger sind" Ende
Abgesehen davon teilte die Polizei unserer Stadt mit, dass Straftaten von Flüchtlingen nur in Absprach mit dem LKA veröffentlich werden dürfen. Außer sie sind gefährlich.
So kamen wir in den Genuss zu erfahren, das einer mit Messer Passanten in der Stadt u. in Geschäften bedroht hat. Danach in die Psych. kam u. wieder ins Lager. Die Polizei hat ihn jetzt im Auge. Na das ist ja beruhigend. Hat der Rundumbewachung?

USA sprach Reisewarnung aus, wegen eventueller Behinderungen
http://www.heute.at/news/welt/art23661,1211895
Mal schauen, wie die Warnung in einem Jahr ausssieht.

Maischberger April 2014 - Da sitzt so einer, mit Tuch auf dem Kopf. Auf die Frage, ob er Islamist wäre, eiert er ständig drum rum u. beantwortet auch auf wiederholte Frage, dieselbe nicht.
"Unterwerfen sie sich der Demokratie oder stellen sie ihren Glauben in der REchtsprechung darüber".
Nach langer Zeit kommt die Aussage: Wir sind in der Minderheit.
Frage: Was wäre, wenn sie das nicht wären -- Rumgeeiere.
Dann sagt jemand in der Runde, dass die Muslime auch in der Minderheit bleiben werden.
Das ist gerade mal 1,5 Jahre her.
Wie sich die Zeiten doch ändern.

Frauen und Kinder zuerst kennt man in diesen Ländern nicht. Und genau das macht mir Angst, weil der allerallergrößte Teil Männer zwischen 18 und 35 sind. Und es sind nicht nur Syrer, die da kommen.
Die Pässe kann man mittlerweile kaufen.
Mit braucht keiner mit "armer Flüchtling" mehr kommen. Das ist nur ein Bruchteil derer, die da kamen u. noch kommen werden.
Und warum wollen die alle nach Deutschland?
Wie schrieb Thilo Sarrazin: "Deutschland schafft sich ab".
Merkel ist die Treiberin.
Gegen Angst vor Islam, soll man sich selbst mal dem eigenen Glauben zuwenden, in die Kirche gehen. Und Angst ist ein Hemmnis. So ungefähr beantwortete sie die Frage einer Frau, bzgl. der Islamisierung Deutschlands.
Ferner teilt Merkel mit, dass Deutschland am islamistischen Terror mit schuld ist, weil die europäische Union mit einer Vielzahl von Kämpfern -die bei uns aufgewachsen sind- dazu beigetragen hat, weil die rüber zur IS sind.
Hat die den Knall nicht gehört??
Ein kanadischer Jude hat einen tollen Film auf Youtube stehen:
https://www.youtube.com/watch?v=DACmvDp6tfA
Ansehen lohnt sich. Ein Jude muss uns Deutschen sagen, dass WIR -die Nachkriegsgeneration- keine Schuld tragen an 1930-40

Jetzt könnt ihr über mich herfallen. Nein, ich freue mich nicht über Flüchtlinge. Ich heiße sie auch nicht willkommen. Zumindest nicht das, was hier mit Gewalt unberechtigt eindringt und das ist der ganz ganz große Teil.
Und ja - Deutschland löst sich auf. Weihnachtsmarkt ist Wintermarkt. St. Martin wird Lichterfest u.v.m. Weihnachtsbeleuchtung in den Städten darf in bestimmten Stadtteilen nicht aufgehängt werden.
Merkel führt uns zur Schlachtbank und viele merken es nicht.
GsD gibt es jetzt welche in den eigenen Reihen, die ihr den Irrsinn der Grenzöffnung vor Augen halten. Die gehört weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krystyna




Anmeldedatum: 27.06.2012
Beiträge: 131
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.09.2015, 09:08    Titel:

Ich habe mir die ganzen Links die du hier angeführt hast nicht angesehen, denn überall kann man ähnliches sehen. Ich will nicht alles von der Hand weisen was du geschrieben hast, es mag einiges stimmen. Vor allem wissen wir nicht was uns wirklich erwartet, wer da zu uns kommt und warum sind das überwiegend junge Männer. Es sind nicht nur gut ausgebildete Menschen...wie man uns vormachen will. Die Statistik zeigt, dass mehr als die Hälfte gar keine Ausbildung hat.
Es ist keine leichte Aufgabe die wir da zu meistern haben aber das hat auch niemand behauptet!
Jedoch diese Panikmache vor der Islamisierung kann ich nicht verstehen. Es leben schon einige Moslem unter uns und es sind nicht alle radikal und Frauenfeindlich. Jetzt kommen 500 000 dazu... aber Deutschland hat 80 Millionen Bürger. Von diesen 80 Millionen sind verschiedene Glaubensrichtungen dabei aber die größte sind Christen.
Eine Gefahr vor Terroristen besteht schon länger und darin muss man wachsam bleiben. Die Salafisten wittern ihre Chance und versuchen neue Kräfte zu rekrutieren... das stimmt, aber auch hier ist kein reger Zulauf zu vermerken. Glaubst du, die Menschen nehmen diesen beschwerlichen Weg nach Europa auf sich, um dann als IS Kämpfer zurück zu kehren? Das hätten sie leichter haben können.
Wir leben in einer globalisierten Welt, wir haben viele Brandherde um uns herum, sollten wir Zäune bauen wie Orban das vorschlägt und unser Süppchen kochen, während andere verhungern?
Wenn wir so sehr auf unsere Werte bedacht sind, dann sei dir gesagt... dazu gehört auch humanitäre Hilfe und Menschlichkeit.
.
_________________
Eigener Wortlaut KK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milli




Anmeldedatum: 26.02.2013
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 24.09.2015, 11:45    Titel:

Manche Links sollte man sich schon anschauen

Diesen hier z.B.

https://www.youtube.com/watch?v=aqEjelx5nC8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 24.09.2015, 12:56    Titel:

Zitat:
Ich dachte der Thread ruht. Scheinbar nicht, so werde ich mein einzigstes Posting dazu setzen, was meine Einstellung klar macht.
Nein, ich bin nicht braun, ich bin kein Nazi, aber ich habe noch etwas Patriotismus in mir und sehe mein Land gefährdet.

Glaube ???? Wenn es nur der Glaube wäre, könnten die Moscheen bauen, soviel sie wollen. Aber hinter dem Glauben steht Gewalt und eigene Rechtsprechung. Deutschlands Gesetze gelten da sowieso nicht.

Dann schau dich mal bei youtube um, was da auf uns zurollt, vielmehr bereits reingerollt ist.
Gib Flüchtlinge 2015 ein.
Nein, das sind keine Einzelfälle, wie die Politik uns das weismachen will.
Randalierer die sich nehmen was sie wollen.
Kurdische FRAUEN kämpfen gegen den IS, während die Kerle zu hunderttausenden abhauen, z.T. die FAmilie zurücklassen in der Gefahr.
In meinen Augen sind das Deserteure.

Offener Brief von vier Institutionen für Frauen an den Landtag in Hessen, der leider etwas öffentlich wurde, weil eine der Institutionen ihn versehentlich auf ihre Website setzte. Als man merkte, dass er im Net die Runde macht, bemerkte man den Fehler u. nahm ihn schleunigst weg.
Da ging es um Vergewaltigungen von Frauen, z.T. Kindern u. Zwang zur Prostitution durch ihre lieben Mitflüchtlinge im Lager Gießen.
Kann ich einstellen oder senden, wer ihn lesen will. Er ist echt, nicht gefakt.
Was mich daran ärgert, dass uns die Probleme vorenthalten werden sollten u. nur durch Zufall/Labsus öffentlich wurde.

Hier der absolute Hammer. Da fordert ein Pfarrer kostenlose Prostituierte für männliche Flüchtlinge. Wird Deutschland langsam bekloppt???
http://www.focus.de/panorama/welt/sexuelle-beduerfnisse-stillen-pfarrer-fordert-gratis-prostituierte-fuer-asylbewerber_id_4527239.html

Ist das normal? „Größere Probleme hatten wir hier mit den Obdachlosen“ Obdachlose werden von der Polizei weggebracht, weil sie sich in die Reihe der Flüchtlinge bei der Essenausgabe einreihen, um etwas zu erhalten - Österreich
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/20/salzburg-obdachlose-versuchen-an-das-essen-fuer-fluechtlinge-zu-kommen/

"Mein Sohn ist schon drüben. Deutschland baut uns Häuser, Deutschland ist gut" -Der Vater einer 10-köpfigen Familie
https://www.youtube.com/watch?v=xUHFaNiPKUI

Die Vorstellung von Deutschland u. die Einladung "Deutschland ruft uns" so kommt es bei denen im Fernsehen rüber.
https://www.youtube.com/watch?v=_hOSGQ_L4tA

In Deutschland muss man nur 5-6 Stunden arbeiten
https://www.youtube.com/watch?v=6M-Mx4FsSPk

Unsere Medien werden von oben gesteuert u. oben bestimmt, was gesendet werden darf. Ich fühle mich doch an eine frühere Zeit erinnert.
Hessenschau 11.09. - https://www.youtube.com/watch?v=_a5o_qB4wus
schon etwas kritischer

youtube ist da sehr ergiebig, um die Wahrheit zu erfahren, was da auf uns zurollt. Keine gestellten oder explizit ausgesuchte Szenen wie im Fernsehen. Aufnahmen der Realität.
https://www.youtube.com/watch?v=b4GLOUtZG-4
Da werden volle Wasserflaschen, Essen, Kleidung weggeworfen. Selbst Schuhe, die nicht kaputt sind.

Da kommen nicht nur liebe, ängstliche Menschen auf uns zu. Aufhalten lassen die sich nicht. Grenzen werden überrannt. Polizei?? Uninteressant, gilt nicht für diese Menschen.
Slowenien - Österreich Polizei wird überrannt, abgesehen davon, dass da ganz andere Maßnahmen hätten geschaffen werden müssen. Kein Pass bedeutet illegal. Aber das ist heute ja modern. Ich reise auch mal ohne Pass irgendwo ein. Oben Bild, unten Video
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/21/pass-kontrolle-gescheitert-fluechtlinge-ignorieren-hilflose-polizisten/

Nachrichten aus dem Ausland sind da ehrlicher, als in Deutschland
https://www.youtube.com/watch?v=ekYlETlbhFw

Wer klaut Schafe in Deutschland ??
http://www.wn.de/Muensterland/2122486-Schaf-Diebstahl-in-Neuenkirchen-Polizei-sucht-Zeugen

Imam gibt Hand nicht, weil sie eine Frau ist - sie verzichtet auf ein Zusammentreffen u. hebt die Gleichberechtigung in Deutschland zwischen Mann u. Frau hervor. Wie lange gilt dieser Grundsatz noch?
http://www.pfalz-express.de/weil-sie-eine-frau-ist-imam-gibt-julia-klockner-nicht-die-hand/

Samstag in unserer Zeitung bzgl. unseres Lagers im Kreis, nachdem es eine Schlägerei gab zwischen mehreren jungen Männern, mit einem Verletzten und den Einsatz mehrerer Polizeibeamte
ZITAT:
Unabhängig davon kommt es vor allem bei der Essensausgabe häufiger zu Rangeleien und Handgreiflichkeiten. Einige der Männer könnes es offenbar nicht ertragen, wenn Frauen gleichbehandelt oder sogar bevorzugt werden, wenn sie schwanger sind" Ende
Abgesehen davon teilte die Polizei unserer Stadt mit, dass Straftaten von Flüchtlingen nur in Absprach mit dem LKA veröffentlich werden dürfen. Außer sie sind gefährlich.
So kamen wir in den Genuss zu erfahren, das einer mit Messer Passanten in der Stadt u. in Geschäften bedroht hat. Danach in die Psych. kam u. wieder ins Lager. Die Polizei hat ihn jetzt im Auge. Na das ist ja beruhigend. Hat der Rundumbewachung?

USA sprach Reisewarnung aus, wegen eventueller Behinderungen
http://www.heute.at/news/welt/art23661,1211895
Mal schauen, wie die Warnung in einem Jahr ausssieht.

Maischberger April 2014 - Da sitzt so einer, mit Tuch auf dem Kopf. Auf die Frage, ob er Islamist wäre, eiert er ständig drum rum u. beantwortet auch auf wiederholte Frage, dieselbe nicht.
"Unterwerfen sie sich der Demokratie oder stellen sie ihren Glauben in der REchtsprechung darüber".
Nach langer Zeit kommt die Aussage: Wir sind in der Minderheit.
Frage: Was wäre, wenn sie das nicht wären -- Rumgeeiere.
Dann sagt jemand in der Runde, dass die Muslime auch in der Minderheit bleiben werden.
Das ist gerade mal 1,5 Jahre her.
Wie sich die Zeiten doch ändern.

Frauen und Kinder zuerst kennt man in diesen Ländern nicht. Und genau das macht mir Angst, weil der allerallergrößte Teil Männer zwischen 18 und 35 sind. Und es sind nicht nur Syrer, die da kommen.
Die Pässe kann man mittlerweile kaufen.
Mit braucht keiner mit "armer Flüchtling" mehr kommen. Das ist nur ein Bruchteil derer, die da kamen u. noch kommen werden.
Und warum wollen die alle nach Deutschland?
Wie schrieb Thilo Sarrazin: "Deutschland schafft sich ab".
Merkel ist die Treiberin.
Gegen Angst vor Islam, soll man sich selbst mal dem eigenen Glauben zuwenden, in die Kirche gehen. Und Angst ist ein Hemmnis. So ungefähr beantwortete sie die Frage einer Frau, bzgl. der Islamisierung Deutschlands.
Ferner teilt Merkel mit, dass Deutschland am islamistischen Terror mit schuld ist, weil die europäische Union mit einer Vielzahl von Kämpfern -die bei uns aufgewachsen sind- dazu beigetragen hat, weil die rüber zur IS sind.
Hat die den Knall nicht gehört??
Ein kanadischer Jude hat einen tollen Film auf Youtube stehen:
https://www.youtube.com/watch?v=DACmvDp6tfA
Ansehen lohnt sich. Ein Jude muss uns Deutschen sagen, dass WIR -die Nachkriegsgeneration- keine Schuld tragen an 1930-40

Jetzt könnt ihr über mich herfallen. Nein, ich freue mich nicht über Flüchtlinge. Ich heiße sie auch nicht willkommen. Zumindest nicht das, was hier mit Gewalt unberechtigt eindringt und das ist der ganz ganz große Teil.
Und ja - Deutschland löst sich auf. Weihnachtsmarkt ist Wintermarkt. St. Martin wird Lichterfest u.v.m. Weihnachtsbeleuchtung in den Städten darf in bestimmten Stadtteilen nicht aufgehängt werden.
Merkel führt uns zur Schlachtbank und viele merken es nicht.
GsD gibt es jetzt welche in den eigenen Reihen, die ihr den Irrsinn der Grenzöffnung vor Augen halten. Die gehört weg.


Bin doch ein guter Menschenkenner, und bin auch zufrieden, dass ich mich etwas entfernt habe. Wir hatten hier schon die verschiedensten Menschen, aber solche noch nie.

Habe schon am 19.03.2014 geschrieben:
http://www.aegypten-urlauber.de/forum/reisewahrnungen-t6582-s30.html

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
siddi




Anmeldedatum: 09.12.2013
Beiträge: 112
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 24.09.2015, 17:35    Titel:

Viele Menschen, viele Ansichten, viele Glauben und viele Lügen.
Nun wird es langsam Zeit von den Politikern und der Presse endlich die Wahrheit zu erfahren. Wer ist denn Schuld an den ganzen Dilemma? Der Kapitalismus mit seinen bestreben seinen Reichtum zu vergrößern. Einmal ist das Maß voll und ich glaube der Krug ist bald voll. Hauptverursacher ist die USA und seine geheime Macht, die CIA mit ihren Lügen die die Kriege und das Elend angezettelt hat. Ich glaube jeder hat auf seine art der Beiträge recht. Man kann auch etwas ängstlicher sein als andere und Vorbehalte haben. Man muss auch sich fragen, warum kämpfen die jungen Männer nicht für ihre Freiheit und Heimat? Lockt das Schlaraffenland Deutschland? Warum wollen sie nur zu uns und nach Schweden? Entweder ich bin Flüchtling oder keiner und ich ordne mich den jeweiligen Land unter und anerkenne seine Gesetze oder ich bin fehl am Platze. Und so gibt es viele weitere Fragen die uns in Zukunft weiter bewegen oder beschäftigen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nik




Anmeldedatum: 17.11.2011
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 25.09.2015, 08:09    Titel:

Hallo Ersteinmal

Neuro Linguistische Programmierung (NLP) in allen Medien, TV, Zeitungen, Musik, Talkshows, Wissenschaften usw. Ist das der wahre Grund weshalb "TTip" Transatlantic Trade and Investment Partnership zu uns kommen soll? Wobei das TTip verdächtig nach (Pi = unendliche Zahl) aussieht. Die Werbung mit ihren Wissenschaften und der Verkauf seiner Entitäten (Ding, seiend) wird's schon richten!?! Etwa so in Richtung einer Universellen menschlicheren (Nation's) Sprache? (Und erst die Rechte!) Etwas einfachem bequem machendem? Die Menschen wollen und wollten es schon immer einfacher haben, seit Anbeginn. ( Wer's glaubt?! ) ( Trau/m/zeit ) Wir haben aber den Zeitpunkt auszusteigen verpasst. Somit wird es immer komplizierter und komplizierter. Nun das Fundament auf dem es aufgebaut wurde, ist immer versklavender. Geld ist nunmal Zwang, in unserem System. Gesteht es euch doch ent(d)lich ein, es wird euch doch immer bewusster! Frauen und Männer folgen Entitäten (S.x), dass auch vom besseren bestimmt ist (Prestige). Keiner kann ohne dies dauerhaft Leben. Fundamental sind Kinder nunmal. Auch wenn es verlockend ist im Massenbewusstsein ge/be/tragen zu/etwas usw. ist. Weltmacht strebt nunmal ... zu etwas schon dagewesenem. (Urknall).(Einheit, Verbundenheit und Brüderlichkeit.) Jedoch steht das Geld über allem.
Da kommen halt nun die Indogermanischen/ Indo(iran)ischen Sprachfamilien nach Deutschland und seinen Verbündeten. Mit seiner Stärksten Geschichte.
In dieser Logik folgend, brauchen wir die "Werbung" die uns manipuliert, diszipliniert und emotionalisiert ( Entmoralisiert vielleicht?) (Schrecklich Verkomplizierend wie es nur ein Computer erfassen kann, etwa?) Totale Vernetzung gesteuert ohne Moral durch einen Quantencomputer verbunden mit dem CERN und seinen Computern und seinem Bruder in Amerika vielleicht und all den Satelliten dazu, die unbeschreibliches in etwa nur eine Richtung und einer Sekunde sehen können, ohne sich umzudrehen? Was können Wettercomputer noch mal? (Weltweit?)

Nun die Moscheen machen das gleiche wie die Werbung, bloss ist es ihnen vielleicht nicht so bewusst. In der Sprache des Murmeln's, Singens und Brabbelns passiert das unterbewusst. Sie geben das wieder, was sie von der Gemeinde empfangen. Die sprechenden empfangenden Prediger. Wo auch immer.
Der Unterschied liegt wohl am Schluss in den Bildern. Am Anfang stand das Wort hörte ich mal (in einem Bewusstsein).
Die Verhandlungen TTip finden hinter verschlossenen Türen statt. Zauberkünstler nennen das Mis(s)direktion. (Ablenkung)
Was für Berge von Bildern führten wohl zu den Bilderbergern (So eine Mysteriöse Geheimgesellschaft, nicht wahr und erst das Georgia Monument?!). Was war das noch mal für ein Konflikt in Georgien? NLP Technik Global? Wacht das Unterbewusste etwa?
Ist doch alles nur Spaas!
Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milli




Anmeldedatum: 26.02.2013
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 25.09.2015, 12:57    Titel:

Vielen DANK NAGI,

dass du meinen Beitrag weiß unterlegt hast. So fällt er doch noch einmal mehr ins Auge u. wird sicher eher gelesen.

Und wenn Argumente fehlen - nun, dann wird man persönlich.
Dieses Niveau habe ich nicht. GOTT sein Dank.

Aber es soll ja so Menschen geben, gelle?

Übrigens hat die Regierung ihre Meinung geändert -falls es noch keinem aufgefallen ist- und die Medien ziehen langsam mit.
Ich schließe mich also nur der Herde an. Fällt mir leichter wie anderen, weil ich die Richtung nicht wechseln muss Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 25.09.2015, 15:25    Titel:

Die verschiedenen Meinungen hier im Forum spiegeln die Meinungen in der Bevölkerung. Niemand ist in der Lage den Bürgern ihre Ängste vor dem Fremden und auch noch islamischen zu nehmen. Da besteht ein großer Unsicherheitsfaktor. Aber eins ist sicher: Wenn das so weiter geht sind die Nazis bei der nächsten Bundestagswahl im Parlament. Und die großen Parteien wundern sich natürlich. Ausser Seehofer...der versucht jetzt schon durch seine Aktionen diese Stimmen für sich zu gewinnen...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Homar




Anmeldedatum: 18.08.2009
Beiträge: 453

BeitragVerfasst am: 25.09.2015, 19:56    Titel:

Egal welche Meinung man vertritt, es löst keine der Probleme die auf uns zu kommen. Und auch nicht die gewaltigen Probleme, die die Flüchtlinge haben. Und Panikmache, das bringt schon mal gar nichts.

Videos von irgenwelchen Geisteskranken Spinnern zu verbreiten, die rein gar nichts mit dem Islam zu tun haben und wahrscheinlich bei 0,001 Promille der arabischen Bevölkerung Anklang finden, wenn überhaupt, ist auch nur doof und nicht mehr. Oder was siehst du für eine wichtige Information in diesem Video Milli?


httbs://www.youtube.com/watch?v=aqEjelx5nC8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milli




Anmeldedatum: 26.02.2013
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 26.09.2015, 02:14    Titel:

Am Bahnhof in Salzburg sitzt Mohammed, ein Flüchtling aus Syrien, und erzählt von sonderbaren Landsleuten. "Alle sagen jetzt, dass sie Syrer sind, doch viele stammen aus Pakistan oder dem Irak. Sie sehen nicht aus wie wir, sie sprechen nicht wie wir. Ganz ehrlich, nur zehn bis zwölf Prozent der Menschen, die hier sind, sind wirklich Syrer." Und tatsächlich bereitet unter den Zehntausenden Flüchtlingen, die in den vergangenen Wochen nach Deutschland gekommen sind, eine Gruppe den Sicherheitsbehörden zunehmend Sorge: Syrer, die gar keine Syrer sind.
http://www.zeit.de/2015/38/fluechtlinge-asyl-syrer-ausweise-faelschungen

Messehalle Erfurt - Aufnahmelager
Brief der Bundeswehr - Besichtigung 16.09.2015:
Die Hallen werden 2-mal am Tag gereinigt. Trotzdem ist der Reinigungszustand der Böden aus meiner Sicht nicht in Ordnung, da immer wieder Müll auf den Fußboden geworfen wird. Das Urinieren in irgendwelchen Ecken ist Routine. In den Unterkunftsbereichen werden alleinstehende Frauen von anderen männlichen Personen anuriniert, auch wenn die Frauen schlafen. Sexuelle Belästigungen sind an der Tagesordnung.

Aufnahmelager Gießen:
Offener Brief von 4 Frauenorganisationen an den Hess. Landtag 18.08.2015:
Diese Situation spielt denjenigen Männern in die Hände, die Frauen ohnehin eine untergeordnete Rolle zuweisen und allein reisenden Frauen als "Freiwild" behandeln.,
Die Folge sind zahlreiche Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe, zunehmend wird auch von Zwangsprostitution berichtet.
http://www.westfalen-blatt.de/Ueberregional/Nachrichten/Politik/2123967-Paritaetischer-Wohlfahrtsverband-Frauen-und-Kinder-betroffen-Vergewaltigungen-im-Fluechtlingsheim

Schreiben Messe Erfurt durch einen Oberfeldarzt der BW u. Schreiben Offener Brief habe ich gespeichert. Kann leider nicht anhängen.
Fehlen jeglichen Respektes im Verhalten Frauen gegenüber. Nun nimm das Video dazu und die Masse an jungen Männer, die mittlerweile hier sind. WEnn Frauen und Kinder auf Fotos nicht nach vorne drapiert sind, würde man sie kaum sehen. Kurdische Frauen kämpfen gegen den IS, während die Männer abhauen.

Diese Woche in RTL-Nachtjournal wurden Vergewaltigungen, Diebstähle u.a. ausdrücklich als gelogen u. Hetze dargestellt.
Dann hat sich mein Schwiegersohn vertan, als einer mit mehreren Flaschen Cola im Arm durch die Kasse ist ohne zu zahlen.
Dann lügt die Kassiererin, die mir sagte, dass die Rechnung über gestohlene Ware an die Stadt geht, weil man die armen Flüchtlinge nicht aufhalten soll.
Ich werf mir demnächst ne Burka über und gehe einkaufen. Hält mich ja keiner auf.
Kommt mir vor, als sagt "Mutti": Lass sie doch, sind doch noch Kinder.

Wieviel der "Flüchtlinge" sind männlich? Zahlen schwanken zwischen 70 und 90 %. Der geringste Teil davon Syrer. Wieviel sind einfach vor Registrierung verschwunden?
Man weiß ja nicht mal, wieviele überhaupt in Deutschland sind, weil man mit der Registrierung nicht nachkommt.
Illegal eingereist ohne Pass oder irgendein Dokument.
Kommen wir in irgendein Land ohne Pass oder Ausweis? Es fehlt jegliche Ordnung in diesem Land ein einziges Chaos. Polizei wird nicht respektiert.

Unterkünfte gefallen nicht. Bei Zelten kann ich das nachvollziehen. Aber ehemalige umgebaute Kaserne - zu weit von der Stadt weg, kein Internet ect. Was ist das denn?? Ich dachte Angst haben u. Zuflucht suchen. Dass Hotel gebucht war, war wohl vorher dem Kreis nicht bekannt
Da haben früher unsere Bundeswehrsoldaten gelebt und da war das nicht umgebaut.
http://www.hna.de/kassel/kreis-kassel/fuldatal-ort83863/rothwesten-fluechtlinge-kritisieren-unterkunft-5559771.html

Im Havelland ziehen Soldaten in Zelte oder schlafen woanders, während der Übungsbetrieb der Bundeswehr weitergeht, weil die Kaserne für Flüchtlinge geräumt wurde.
http://www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Bundeswehr-raeumt-Kaserne-fuer-Fluechtlinge
Ich hielt ja die Bundeswehr mal für wichtig. Wohl nicht mehr nötig, muss nicht mehr gepflegt werden. So wie unser Material und know how, geht es jetzt wohl auch mit unseren paar Soldaten.
Feuerwehrschule wird geschlosssen:
http://www.feuerwehrmagazin.de/nachrichten/news/fluechtlingshilfe-niedersachsen-schliesst-feuerwehrschulen-54743

Hier steht nur "Mann" - hatte schon mal geschrieben - Nur nach Rücksprache mit dem LKA darf etwas offiziell in die Zeitung
http://www.bild.de/regional/dresden/vergewaltigung/***-verbrecher-geschnappt-42630314.bild.html
und nun das lesen
http://www.radiodresden.de/nachrichten/lokalnachrichten/frau-an-nossener-bruecke-vergewaltigt-tatverdaechtiger-gefasst-1165298/
Die haben sich doch glatt nicht dran gehalten.

Ich bin es langsam leid vera.... zu werden. Offensichtliches wird geleugnet. Wer sich z.B. nicht auch in ausländischen Zeitungen informiert, erfährt von vielem nichts.
Das fand ich in einer Schweizer Nachricht:
http://www.20min.ch/ausland/news/story/Kurden-bezeichnen-Tritt-Opfer-als-Terroristen-18347186
Der getretene Flüchtling soll in der Terrorgruppe Al Nusra gewesen sein.
Auf dieser Seite ist der Sreenshot seiner Seite zu sehen:
http://www.info-direkt.at/fusballtrainer-osama-al-abd-al-mohsen-als-al-kaida-kampfer-enttarnt/

Fühle mich doch an die Nachkriegszeit erinnert, wo viele Täter als angeblich Verfolgte abgehauen sind.

Ich habe nichts gegen Gäste, wenn sie sich als solches benehmen. Aber ich schmeiße sie raus, wenn sie mir die Bude auf den Kopf stellen.
Und wenn Andere mir Gäste ins Haus bringen, möchte ich wenigstens wissen, wer sie sind. Sollte ein Dieb dabei sein, weiß ich im Vorfeld, dass ich meine Wertsachen weg tue. Dann kann er gerne mit rein.
Aber das was hier im Großen in Form von Deutschland läuft, dass man dumm gehalten wird u. selbst wenn man es selbst erlebt, immer noch von der Regierung negiert und von den Medien geleugnet wird, finde ich als Bürger dieses Landes nicht mehr in Ordnung.
Damals anno 1930 bis 45 gab es nur Zeitung u. Radio als Propagandamittel und es wurde später die Frage gestellt, wieso alle mitgelaufen sind.
Die, die sich dagegen stellten, weil sie merkten, dass was nicht richtig läuft, haben es nicht lange überlebt und werden heute als Helden gefeiert.
Sehe ich die heutigen bekannten Medien, sehe ich eine Wiederholung in eine Propaganda-Richtung und obwohl wir wesentlich mehr Informationsmöglichkeiten haben, laufen die Bürger wie Schafe hinter dem Leithammel Merkel her.

Ich lebe in Deutschland. Aber langsam zweifel ich daran, ob es noch Deutschland ist.
http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44137-Unionviertel~/Neuer-Schriftzug-Der-U-Turm-spricht-jetzt-auch-arabisch;art145998,2829661
Signal über's Meer, genau wie die Selfies der Kanzlerin.
Das ist keine Panikmache, sondern Realität, die viele nicht sehen wollen, aus Angst man wird sofort in die rechte Ecke gestellt.
Gibt sowieso nur noch rechts oder links - Mitte, wie Patriotismus der Einfachheit halber auch mal nach rechts u. somit mundtot.
Mist nur, dass so manche in den höheren Regionen nicht mehr mit Merkel mitlaufen u. sie auch mal Gegenwind aus den eigenen Reihen bekommt.
Erster Ausspruch: Wir schaffen das - wobei ich mich frage: Wer ist WIR?
Neuester Ausspruch: Ich GLAUBE, dass EUROPA das schaffen kann.
Ganz schön zurück gerudert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krystyna




Anmeldedatum: 27.06.2012
Beiträge: 131
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.09.2015, 13:08    Titel:

So viel Links auf dem Haufen der Verdummung.
Milli hast du nichts anderes zu tun als sie alle zu sammeln?
Sicher gibt es viel Verunsicherung unter der Bevölkerung. Niemand kann heute sagen wie sich alles entwickeln wird. Ganz sicher hat man in der Vergangenheit viele Fehler gemacht, dass es zu solchen Flüchtlingsströmen erst gekommen ist.
Doch jetzt will jeder etwas gehört und gewusst haben... die ganzen Links kursieren schon lange im Netzt und es werden immer mehr.
Islamisten gibt es schon lange unter uns und dass Hetzte in einigen Moscheen verbreitet wird... das wissen wir schon und die LKA auch.
Nicht die Flüchtlinge bringen den Islamismus ins land, der ist schon lange da... nur müssen wir darauf vertrauen, dass man ihn gut im Auge behält.
Es bringt nichts, noch mehr Unruhe zu stiften und Menschen die unsere Hilfe brauchen unter den Scheffel des Islamismus zu stellen.
Milli du kannst alle Links dieser Welt hier anbringen... ich werde deiner Meinung nicht folgen, weil ich nicht zu den Menschen gehöre, die sich an Hetze beteiligen und sich anklagend vor Menschen stellen, die zu bedauern sind weil sie die Verlierer sind in dieser Welt... und ich bin keine Ausnahme, Gott sei Dank!
_________________
Eigener Wortlaut KK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milli




Anmeldedatum: 26.02.2013
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 26.09.2015, 13:45    Titel:

Krystyna,
du hast nicht verstanden.
Ich sammel nicht, ich informiere mich u. gebe weiter.
Das ist keine Hetze von mir - ich sehe das als Gegenpart zu der Volksverdummung, indem uns durch bekannte Zeitschriften u. Fernsehen vorenthalten wird, dass es auch anderes als nur gute Flüchtlinge gibt.
Und es wird uns ja nicht nur vorenthalten, sondern es wird auch noch geleugnet, dass das passiert ist.

Alle Links sind Beiträge von offziellen Zeitungen der jeweiligen Region. Keine Zeitung davon ist der rechten Szene zuzuordnen. Darauf lege ich Wert. Und darauf achte ich. Ich könnte sonst jede Menge anderer LInk posten von Seiten, denen ich aber selbst nicht traue, weil ich diesen Seiten Hetze unterstelle.
Die Briefe sind echt, kein Fake. Ich pflege zu prüfen, ehe ich etwas poste.

Es gibt nicht NUR weiß und nicht NUR schwarz. Es gibt von Beidem etwas und das sollte man nicht aus den Augen verlieren.

Völlig irre und widersprüchlich finde ich u.s.
Aber lt. dir, wird das ja auch nur Hetze sein Smile

Bundespolizei warnt Polizei - 3800 syrische Blankopässe von IS im Frühjahr gestohlen.
http://www.berliner-zeitung.de/polizei/internes-warnschreiben-an-polizisten-bundespolizei-warnt-vor-dschihadisten-mit-gefaelschten-syrischen-paessen,10809296,31894332.html

und im Gegenpart dazu
plant das Kanzleramt Syrer aus dem Asylverfahren herauszunehmen.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-syrer-sollen-kein-asylverfahren-durchlaufen-a-1054759.html#ref=rss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nik




Anmeldedatum: 17.11.2011
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 26.09.2015, 17:58    Titel:

Hallo

Ich habe eine neue Informationsquelle im Internet gefunden RTdeutsch.com Jetzt weiss ich nicht ob man dennen trauen kann. Wie überprüft man Nachrichten? Was meint Ihr sind die seriös? Scheint ja ein Medienkrieg auf allen Ebenen zu herrschen! Danke vielmals!

Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 26.09.2015, 18:26    Titel:

aktuelle Nachrichten die überall zu sehen/hören sind werden je nach Bekanntheitsgrad dramatisiert oder entschärft, nur um Kunden zu gewinnen, vertrauen würd ich keinem zu 100 % , auch wenn es sich manchmal so liest, vergleiche bei 10 unterschiedlichen Medien die berichte , so wirst du bei allen 10 immer irgendwo etwas neueres lesen als bei den anderen, der Grundgedanke ist immer der gleiche, die Details weichen oft stark voneinander ab - such dir den aus dem dein Bauchgefühl gilt.
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Off-Topic - Dies und Das Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge FC Bayern gegen Al-Ahly Kairo für Flü... nagi News über Ägypten 0 07.09.2015, 06:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Flüchtlinge in Ägypten maherba News über Ägypten 0 23.07.2015, 22:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Flüchtlinge maherba News über Ägypten 0 29.07.2011, 22:17 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Flüchtlinge