Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fragen zur Beschneidung von Mädchen in Ägypten.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bevölkerung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 18.02.2010, 11:42    Titel:

Zitat:
Beschneidung bei Jungen ist was ganz anderes als bei Mädchen.
Wenn einem Mädchen die Klitoris weggeschnitten wird, ist es so, als ob man beim Mann die komplette obere Spitze wegschneiden würde.
Wie kann man da noch was empfinden ?
Gar nichts kann man empfinden.


Rösti


Das war eine völlige Irritation. Du kannst Herrn Westerwelle fragen, der hat auch keine Klitoris.

Nochmal um zu verdeutlichen:
Seex ist eben vor allem eine Sache des Gehirns, weshalb auch Schwule, die bekanntlich keine Klitoris haben, ihren Spaß daran haben. Manche eine Frau hat Orgasmus beim Küssen, beim Streicheln, beim Vorspiel, beim Schlagen oder sonstiges.
Es hat also wenig mit der mechanischen Rein und Raus zu tun, vielmehr mit Gefühle, mit Entspannung und mit dem dabei sein. Am meisten hat Frau ihren höchsten Spaß, wenn es unerwartet in der Küche, im Bad oder im Auto plötzlich geht, weil in dem Moment erwartet man es eben nicht. Das heißt, je weniger sich damit beschäftigen desto mehr hat man Spaß daran. Gerade deswegen auch finden die meisten Frauen die Selbstbefriedigung langweilig, vermute ich mal.

Weil Seex eben eine Tun-Sache ist, nicht Rede-Sache, haben sich die Ägypter seit den ersten Jahren der Pharaonen bis heute Beschneiden lassen. Man denkt am Seex erst wenn man heiratet und sich auszieht, dann erzielt jede leichte Berührung seine erhoffte Wirkung. Deshalb haben auch beschnittene Frauen in Ägypten genau so gut und genau zu häufig ihren Orgasmen, wie nicht beschnittenen wo anderes. Ich wage es mal zu sagen, eher häufiger bei der Ägypterinnen.

Es ist eben ein psychologisches Effekt, der physisch auswirkt.

Das Thema Seex in Ägypten ist nicht so allgegenwärtig wie bei euch. Du wirst nie eine nackte Frau im ägyptischen Fernsehen zu Gesicht bekommen, oder einen nackten Mann. Keine Zeitschrift wird es wagen, wie es in der Bildzeitung der Fall ist, Nacktheit zu zeigen. Ist also den Leuten immer noch eine geheimnisvolle Sache.

Daher kommt die Spannung an der Sache. Es wird also nicht langweilig.

In Ägypten kennt man nur Heiraten, sonst keine sexuelle Beziehung.
Genauso wie bei euch vor 100 Jahren.

Heute noch gehen 95 % aller Männer und Frauen jungfräulich in die Ehe, ohne sexuelle Erlebnisse vorher zu haben. Eine außereheliche, sexuelle Beziehung zwischen Mann und Frau wird in Ägypten gar nicht gerne gesehen.

Früher, und bis in die 50er des 20. Jahrhundert wurden Mädchen und Jungen schon mit 12 oder 13 zum Heiraten bewegt, weshalb auch die pharaonische Beschneidung von Mann und Frau nie ein Gesprächsthema wie heute war.
Zur deiner Überraschung haben sich 77 % aller jungen Mädchen in Ägypten für die Beschneidung ausgesprochen. Stand vorgestern in der Zeitung.

Insofern, hat dieser Mann hier nicht ganz unrecht:

http://de.news.yahoo.com/blog/allgemein/beitrag/49023/

"Wir haben in den letzten Jahrzehnten gerade in den Medien eine zunehmende Sexualisierung der Öffentlichkeit erlebt, die auch abnorme sexuelle Neigungen eher fördert als begrenzt". Und

"Die sogenannte sexuelle Revolution, in deren Verlauf von besonders progressiven Moralkritikern auch die Legalisierung von sexuellen Kontakten zwischen Erwachsenen und Minderjährigen gefordert wurde, ist nicht unschuldig an den Vorfällen".

Trotz allem ist die Beschneidung von Frauen ein unnötiger Eingriff, der zu verwerfen und abzulehnen ist. Also, keine Angst, das heilige Stück bleibt daran, neuerdings gesetzlich auch in Ägypten.

Das war, bitte, mein LETZTES zum Thema.

Freundliche Grüße
Nagi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
salama05




Anmeldedatum: 03.01.2009
Beiträge: 15
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 25.02.2010, 11:52    Titel: Name eines wichtigen Imam und seine Antwort auf Beschneidung

Hallo,
ich finde diesen Artikel noch sehr Interessant:
05.03.2009 Neuer Erfolg:

Yusuf al-Qaradawi schreibt Fatwa
„Weibliche Genitalverstümmelung ist ein Werk des Teufels“
Katar/Hamburg
Was Sheikh Yusuf al-Qaradawi, der große Rechtsgelehrte aus Katar, sagt, hat in der gesamten islamischen Welt größtes Gewicht. Er gilt als „Sprachrohr Afrikas“, als „wandelndes Lexikon des Islam“. Weltweit bekannt ist der 82-Jährige nicht zuletzt durch seine wöchentlichen Predigten im arabischen Sender Al-Jazeera. Am 2. März gewährte er dem Menschenrechtler Rüdiger Nehberg, der seit neun Jahren mit seinem Verein TARGET gegen den mehr als 5000 Jahre alten Brauch der Weiblichen Genitalverstümmelung kämpft, in seiner Residenz in Doha eine Audienz. Das Resultat ist ein verbindliches Rechtsgutachten („Fatwa“). Die wichtigste Aussage darin: „Weibliche Genitalbeschneidung ist eine Änderung der Schöpfung Gottes und damit ein von Gott verbotenes Werk des Teufels.“

„So eindeutig hat Qaradawi bisher noch nie Stellung gegen diese grausame Praxis bezogen,“ freut sich Nehberg. „Auf ihn hören die Völker Afrikas. Er ist der gewichtigste Prediger in der islamischen Welt.“ Sheikh Qaradawi, der auch Vorsitzender der „International Union for Muslim Scholars“ ist, hat ganz klar festgehalten, dass in den Heiligen Schriften des Islams keinerlei Beweise für die Verpflichtung, geschweige denn eine Empfehlung für Weibliche Genitalverstümmelung bestünden.

Nehberg wurde begleitet von Imam Tarafa Baghajati aus Wien, Vorsitzender der „Initiative muslimischer ÖstereicherInnen. Er sprach schon auf der von TARGET initiierten Internationalen Gelehrtenkonferenz in der bedeutungsvollen Azhar-Universität zu Kairo (Nov.2006). „Diese Fatwa ist von unermesslichem Wert für die betroffenen Frauen. Denn noch immer werden nach einer UNO-Schätzung täglich 8.000 Mädchen verstümmelt. Qaradawis Wort ist für viele Muslime unerschütterliches Gesetz.“

In der Fatwa heißt es weiter:
„... Da die sachliche Untersuchung durch neutrale Experten und Spezialisten, die nicht ihren eigenen Interessen, noch Begehrlichkeiten anderer folgen, bewiesen hat, dass die Weibliche Genitalverstümmelung in ihren vorhandenen Formen dem weiblichen Geschlecht körperliche und seelische Schäden zufügt und das eheliche Leben der Frauen stark beeinträchtigt, muss dieser Brauch gestoppt werden, um diesen Schaden zu vermeiden.“

Viele Gelehrte haben bisher anders geurteilt. Qaradawi erklärt es damit, dass sie bislang nicht die Informationen hatten, die heute zur Verfügung stehen. Ein Rechtsgutachten zu ändern, sei aber jederzeit möglich und nötig, wenn sich der Erkenntnisstand ändert. „Hätten die Gelehrten vor uns das erfahren, was wir jetzt wissen, hätten sie ihre Meinung geändert, da sie immer nach der Wahrheit streben“, schreibt er. Er unterzeichnet seine Fatwa mit den Worten: „Der bescheidene Diener Allahs Yusuf al-Qaradawi“.

Qaradawi zu Nehberg und Baghajati: „Wenn Eltern mich fragen, ob sie ihre Tochter beschneiden lassen sollen oder nicht, gibt es nur eine Antwort von mir: Nein, lass deine Tochter nicht beschneiden!“[/b]

Annette Weber, Lebenspartnerin Nehbergs und Mitbegründerin von TARGET:
„Das ist zum Internationalen Frauentag das größte je da gewesene Geschenk des Islams an die Mädchen.“

[b]Für weitere Infos hier die Seite gibt Sie auch auf arabisch:
http://www.target-human-rights.de/HP-08_fatwa/index.php?p=Qaradawi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
salama05




Anmeldedatum: 03.01.2009
Beiträge: 15
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 25.02.2010, 12:03    Titel: Sheihk Yusuf al-Qaradawi

Sheihk Yusuf al-Qaradawi spricht sich gegen die weibliche Beschneidung aus hier der Film dazu im Original:

http://www.target-human-rights.de/HP-09_filme/index.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babutzi




Anmeldedatum: 24.07.2009
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 17.03.2010, 13:26    Titel:

Ich habe vor einiger Zeit erzählt, dass ich eine Patenschaft über Plan für ein ägyptisches Mädchen habe.
Letzte Woche erhielt ich erneut Unterlagen über das Programm von Plan im Nildelta.

Eine Mutter schrieb folgendes (Zitat aus den Plan-Unterlagen):
When my daughter Israa was 11 years old, I thought to myself that it was the time for her to be circumcised. Yet, at that time Plan and the local development association conducted awareness sessions for the families in our area, about the bad effects of female genital mutilation/cutting. I attended these sessions and I was glad that I did not put my child through this horrible experience. Through the sessions, I learnt that I can protect her by educating her and raising her welland not by such operation, which affects her health and well being.
_________________
Jeder Mensch ist Ausländer; fast überall auf der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
asfura




Anmeldedatum: 14.06.2009
Beiträge: 519

BeitragVerfasst am: 17.03.2010, 21:04    Titel:

Es ist schoen, zu lesen, dass es in kleinen Schritten vorwaerts geht und Muetter anfangen, nachzudenken, sich dann auch mit Anderen austauschen, und so immer mehr ueberzeugt werden koennen, ihren Kindern keine Beschneidung anzutun.

Wichtig ist immer, Menschen dazu zu bringen, nachzudenken und zu hinterfragen, nicht einfach alles als gegeben und unabaenderlich hinzunehmen, als "Schicksal" eben, nur weil es eben angeblich immer schon so war und das nicht geaendert werden duerfe aus nicht stichhaltigen Gruenden.

Und hier sind es, wie meist, Frauen , die in einer wie ueberall auf der Welt, von Maennern bestimmten "Gesellschaft" fuer sich und ihre Rechte kaempfen muessen. Und das ist ein zaeher Kampf, bei dem es nur nach und nach kleine Siege gibt...


Hiermit ist dann auch gleich folgende Frage von nagi beantwortet:

Zitat:
Aber wer ist die "Gesellschaft" und warum hören die Frauen auf sie.

_________________
Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muß durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aliceblue_eyes




Anmeldedatum: 03.01.2011
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 24.01.2011, 16:25    Titel:

Der Gedanke, dass Mädchen beschnitten werden - und vor allem in Anbetracht der Begründungen dafür - macht mich krank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bevölkerung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Auto von Deutschland nach Aegypten Caroline Off-Topic - Dies und Das 4 30.05.2018, 16:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sex in Ägypten binibella Reisepartner und Urlaubsbekanntschaften 4 19.01.2018, 18:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ägypten erhöht Sicherheit auf den Flu... maherba News über Ägypten 0 24.08.2017, 13:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge i Gepäck nach Ägypten Caroline Off-Topic - Dies und Das 2 17.07.2017, 01:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nicht immer Ägypten - wohin kann es n... Hairo Off-Topic - Dies und Das 2 07.07.2017, 21:31 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Fragen zur Beschneidung von Mädchen in Ägypten.