Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kochen und Essen wie die Ägypter
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Off-Topic - Dies und Das
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jamila




Anmeldedatum: 10.02.2011
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 06.04.2011, 16:07    Titel:

Hat eine/r von euch ein Rezept für Kuchen oder sonstiges Süsses?
Habe am Wochenende Besuch und könnte es gut gebrauchen.

Danke von voraus. Very Happy
_________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann
Francis Picabia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Blueray




Anmeldedatum: 25.11.2007
Beiträge: 682
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 06.04.2011, 16:09    Titel:

immer gerne gegessen


http://www.chefkoch.de/rezepte/241091097501666/Basbusa.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 11.06.2011, 11:59    Titel:

Arabisch kochen. Gerichte und ihre Geschichte



    ISBN-10: 9783895332142
    ISBN-13: 978-3895332142

    Neu: 16,90€

    Gibt es auber auch schon gebraucht: Quelle Amazon

_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Celine




Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 14.06.2011, 15:50    Titel: Re: Kochen und Essen wie die Ägypter

zum Thema Essen geb ich dann auch mal meinen Kommentar dazu Wink

jamila hat Folgendes geschrieben:
Mögt ihr einheimische Küche?

Auf jeden Fall =)

Zitat:
Was esst ihr am liebsten wenn ihr dort seit?

Halawa (glaube Art Ägyptischer Honig)

Zitat:
Wo esst ihr, auch germ mal beim Straßenkoch?

Wenn man nicht gerade ein Hygiene-Fimmel hat schmeckts so ziemlich
überall.
_________________
"Es ist unerhört schwer, neue Wege wirklich zu gehen, nicht bloß neue Gedanken auszusprechen."
(Lotzky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tümmler




Anmeldedatum: 19.07.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 20.07.2011, 12:04    Titel:

ich las mich meist überraschen und bestelle einfach drauf los, so bin ich auch auf die süße köstlichkeit Basbusa gestoßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 17:13    Titel:

Um arabische Gerichte nach zukochen ist diese Seite evtl. recht hilfreich. Wink
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 24.09.2011, 21:43    Titel:

Shorbet Aads - Ägyptische Linsensuppe

Für 4-6 Personen braucht man:

4 kl. J. Becher rote Linsen
4 kleine Kartoffeln
3 mittelgroß Zwiebeln
2 große Möhren
1 Liter Wasser
1 TL gemahlener Koriander
Salz, Pfeffer, gemahlene Kummin
Zitrone



Zubereitung:
Zwiebeln, Kartoffeln, Möhren, rote Linsen, Salz mit dem Wasser in einem Topf ca. 15 Min. kochen lassen, den gemahlenen Koriander dazu geben und weiter köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Wenn nötig, mit einem Pürierstab nachhelfen damit die Konsitenz cremig wird.

Servieren mit ein parr RTropfen frischgepresstem Zitronensaft und wer mag, etwas gemahlenem Kummin.

Super lecker dazu - schmeckt frisches knuspriges Fladenbrot.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hans-Reinhardt




Anmeldedatum: 06.09.2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 09:54    Titel:

500 g Paprikaschote
1 Aubergine
3 EL Olivenöl
10 Knoblauchzehen
250 g Tomaten
1 TL Pulver Koriander

Aubergine und Paprikaschoten waschen, Stiele und Paprika-Kerne entfernen. In einem Topf mit Öl den Paprika in Stücke, die Aubergine in Scheiben geschnitten braten, bis alles bräunlich wird (da es stark spritzt: Deckel aufsetzen). Zwischendurch den gepressten Knoblauch dazugeben und mit braten, anschließend die klein geschnittenen Tomaten und Koriander hinzugeben und fertig garen.
Das Rezept habe ich von Chefkoch und ich finde es total lecker, ist wirklich weiterzuempfehlen, für die, die gerne Kochen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zero




Anmeldedatum: 18.02.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 21.02.2012, 20:17    Titel:

ou wou woooh,wenns ums essen geht bin ich dabei Very Happy *hehe*
also ich hab schon öfter zu hause dieses fladenbrot nachgemacht,das ist echt lecker !!!!
und besonders gut ist dieses oum-ali oder wie man das schreibt,ihr wisst schon,- dieser nachtisch !!!
*mjami*
aber wie macht man das oum ali? was ist da drinnen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 23:50    Titel:

Meinst du das Fladenbrot, wie auf dem Foto? Hast du ein Rezept dafür? Das ist ja sooo lecker!


_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sainab




Anmeldedatum: 02.06.2008
Beiträge: 348

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 13:46    Titel:

Zero hat Folgendes geschrieben:
aber wie macht man das oum ali? was ist da drinnen?


Zutaten:
4 Croissants
Butter
75 g Feige getrocknet
40 g Kokosnuß Raspeln
50 g Mandeln gehackt
25 g Haselnüsse gehackt
50 g Walnüsse gehackt
400 ml Kuhmilch
125 g Honig
100 ml Schlagsahne

Rezept Zubereitung: Umm Ali = Alis Mutter
Die Croissants in Scheiben schneiden und in eine gefettete Auflaufform geben. Die Feigen klein schneiden und in einer Schüssel mit den Kokosraspeln und Nüssen mischen. Alles auf die Croissants streuen.
Die Milch langsam mit dem Honig aufkochen. Über die Nüsse gießen. In den heißen Ofen geben und für 12 bis 15 Minuten bei 200 °C backen.
Inzwischen die Sahne steif schlagen. Die Sahne auf dem Pudding verteilen und erneut für einige Minuten in den Ofen geben.

Guten Appetit
_________________
aleikum salam rahmatu allah wa barakatu
Sainab
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sainab




Anmeldedatum: 02.06.2008
Beiträge: 348

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 13:54    Titel:

Littleburni hat Folgendes geschrieben:
Meinst du das Fladenbrot, wie auf dem Foto? Hast du ein Rezept dafür? Das ist ja sooo lecker!



Menge und Zutaten
1/2 St Hefewürfel
50 cl Wasser
500 g Weißmehl (Typ 405)
10 g Salz
50 cl Olivenöl
250 cl Wasser


Zubereitung für Arabisches Fladenbrot
Hefewürfel in 50 ml zimmerwarmem Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung machen. Das Hefewasser hineingeben, mit etwas Mehl zu einem dünnen Brei rühren und 15 Minuten stehen lassen.

Salz und portionsweise Olivenöl und 250 ml zimmerwarmes Wasser zugeben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen zuerst in der Schüssel, bis alles Mehl hineingearbeitet ist, dann von Hand auf einer trockenen Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten. 5 Minuten durchkneten. Zu einer Kugel formen. In die Schüssel zurückgeben. Mit einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Danach nochmals durchkneten. Zu einer Kugel formen. Diese in acht gleich große Stücke teilen. Zu Kugeln formen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Die Kugeln mit dem Wallholz zu 1 1/2 cm dicken Fladen drücken. Auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Kuchenblech legen. In dem auf 250 Grad vorgeheizten Backofen 12 Minuten backen.

gutes Gelingen!!!
_________________
aleikum salam rahmatu allah wa barakatu
Sainab
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 16:13    Titel:

Das ist aber nicht das typische Aish Baladi, oder? Das hat doch eher einen dunkleren Teig. Oder reicht da Vollkornmehl?

Umm Ali mit Croissants ist ja lustig. Da spart man sich das Backen vom Blätterteig. Ich kenne es mit Rosinen. Aber Feige ist auch nicht schlecht. Da kann man bestimmt viel variieren. Aber richtig schmecken tut es mir dann doch nur in Ägypten Very Happy
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jamila




Anmeldedatum: 10.02.2011
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 17:00    Titel:

Die Frau eines Bekannten sagt: es gibt das "weiße für die Reichen" und das "dunkle für die Armen". Wink
_________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann
Francis Picabia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zero




Anmeldedatum: 18.02.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 18:14    Titel:

wow danke,umm ali muss ich unbedingt selbst machen *schleck*
auf chefkoch.de gibts auch alles mögliche:
http://www.chefkoch.de/rs/s0/%E4gyptisches+fladenbrot/Rezepte.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Off-Topic - Dies und Das Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge BuchTipp Authentisch ägyptisch kochen maherba Ägyptische Literatur und Musik 0 27.09.2015, 18:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge komische ägypter nagi Off-Topic - Dies und Das 0 11.07.2015, 05:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kugelschreiber und auf was die Ägypte... monili Hurghada 2 27.03.2015, 12:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ausreiseverschärfung für Ägypter maherba News über Ägypten 1 08.12.2014, 22:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Visafreie Länder für Ägypter maherba Bevölkerung 0 23.02.2014, 00:05 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Kochen und Essen wie die Ägypter