Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sicherheitskräfte töten irrtümlich 12 Menschen ..

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 14.09.2015, 08:27    Titel: Sicherheitskräfte töten irrtümlich 12 Menschen ..

Sicherheitskräfte töten irrtümlich 12 Menschen, darunter auch Touristen

Bei einem Einsatz gegen Terroristen des IS haben ägyptische Sicherheitskräfte versehentlich einen Konvoi mit Touristen und ägyptischen Begleitern unter Beschuss genommen. Zwölf Menschen wurden getötet. Die Opfer stammen aus Mexiko und Ägypten.

Ägyptische Polizisten und Soldaten haben auf der Jagd nach Kämpfern der Extremistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) versehentlich zwölf Menschen - Touristen und ihre ägyptischen Begleiter - getötet. Zehn Menschen seien verletzt und in Krankenhäuser gebracht worden, teilte das Innenministerium in Kairo mit. Die Opfer seien aus Mexiko und Ägypten. Polizisten und bewaffnete Truppen hätten am Sonntag "terroristische Elemente" in einer Wüstengegend verfolgt und dabei auf vier Autos gefeuert, deren Insassen sich später als Touristen entpuppt hätten, teilte das ägyptische Innenministerium mit.

Eine Sprecherin des ägyptischen Tourismusministeriums sagte der Nachrichtenagentur AP, die Reisegesellschaft habe keine Genehmigungen gehabt und die Behörden nicht informiert. Alle Reisen in der Gegend von Farafra müssten von Behörden freigegeben werden. Die Touristen hätten nicht dort sein sollen.
Die mexikanische Außenministerin Claudia Ruiz Massieu forderte eine schnelle Untersuchung des Falls. ... Quelle und mehr
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!


Zuletzt bearbeitet von maherba am 14.09.2015, 12:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Nik




Anmeldedatum: 17.11.2011
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 14.09.2015, 13:19    Titel:

Hallo

Paranoia oder keine Paranoia in den Ferien zu haben, beides scheint es hier zu verderben. Ist die Armut schon so gross, dass man sich keine Genehmigung mehr leisten kann? Sind Touristen schon so selten? Ich nehme an, so eine Genehmigung kostet ganz schön viel.
Mein Beileid und Mitgefühl für die Hinterbliebenen an dieser Stelle.
Mir fällt das Bild mit dem Damokles Schwert ein. Es scheint über manchen Ägyptern zu hängen, nur wollen es einige Ägypter sich nicht eingestehen und so ganz anders sehen.

Traurig

Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 14.09.2015, 19:52    Titel:

Genehmigungen ( speziell Permids ) sind nicht das eigentliche Problem, die gibts oftmals auch gratis , nicht aber wenn es Sperrzonen betrifft, dort bekommst du keine Genehmigung und hast dort auch nix zu suchen.
Das Ergebnis der Untersuchung wird noch dauern, spekuliert und veröffentlicht wird zwischenzeitlich schon so unterschiedlich, dass eine derzeitige Prognose unmöglich ist, daher - abwarten ( könnte dauern ).
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 15.09.2015, 16:31    Titel:

Ägyptische Armee beschießt mexikanische Reisegruppe - In Ägypten ist eine Reisegruppe Ziel eines Hubschrauberangriffs geworden. Die Regierung erklärt, der Beschuss habe IS-Kämpfern gegolten. Plötzlich brach über den ahnungslosen Reisenden die Hölle los. Die mexikanische Gruppe war gerade mit ihren vier Geländewagen in der Wüste unterwegs, als ein ägyptischer Apache-Kampfhubschrauber zwischen den Oasen Bahariya und Farafra das Feuer auf ihren Konvoi eröffnete und offenbar sämtliche Insassen tötete oder verletzte. … Quelle und weiterlesen + einem Kommentar von Martin Gehlen: Politik der Beschönigung
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nik




Anmeldedatum: 17.11.2011
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 16.09.2015, 13:58    Titel:

Hallo
Danke für den Link. Ist erschreckend. Das Klima einer Gewissenlosigkeit verbunden mit Gier und Gefälligkeiten scheint sich hier auszubreiten. Dieser Artikel zeigt mir eine Tendenz auf die ich in so vielen Artikeln wiederfinden kann. Die Werte Prestige, Geld und S.x, nicht wahr?
Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 12:44    Titel:

Wie sagte mein Opa immer: Wo hobelt wird, fallen Späne.
Äypten ist in einigen großen Gebieten in einem Ausnahmezustand und wehrt sich gegen eine steigende Anzahl an Aggressoren von diversen Seiten. Wer da zur falschen Zeit am falschen Ort ist, ob mit oder ohne Genehmigung, den kann es auch als Unschuldigen treffen. Das trifft leider auch zu zigtausenden z.B. in Syrien, im Irak oder in Afghanistan zu. Dabei ist jedes Opfer ein Opfer zu viel!

Wenn es Jeeps vom IS gewesen wären, hätte man die Piloten als Helden gefeiert...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge plätze & menschen & Kairo nagi Kairo 11 02.11.2013, 00:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge die menschen von kairo nagi Kairo 14 26.09.2012, 08:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Menschen sind mehr wert als eine Marge maherba News über Ägypten 0 12.08.2009, 11:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum reisen solche Menschen dort hin?! sheyla Off-Topic - Dies und Das 12 07.05.2009, 08:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Kehrseite der Medallie!Ägypter si... stroop Reisepartner und Urlaubsbekanntschaften 39 27.04.2009, 22:47 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Sicherheitskräfte töten irrtümlich 12 Menschen ..