Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Alte Macht gegen neues Denken
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Homar




Anmeldedatum: 18.08.2009
Beiträge: 453

BeitragVerfasst am: 20.12.2011, 10:59    Titel:

Direkt oder indirekt ist aber ein wesentlich grösserer Teil der Bevölkerung davon abhängig.

Zitat:
Das Militär ist das Militär. Ohne die Befehle von oben oder die Uniformen, die sie tragen, würden diese Jünglinge nicht so handeln.


Das ist klar. Das meinte ich auch nicht und das spielt auch keine Rolle. Schlussendlich ist es ein Kampf Ägypter gegen Ägypter, Nachbar gegen Nachbar, Bruder gegen Bruder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Micha




Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 51
Wohnort: Herreden

BeitragVerfasst am: 21.12.2011, 19:50    Titel: Re: Boykott

jamila hat Folgendes geschrieben:
Micha hat Folgendes geschrieben:
Wenn die Touris ausbleiben, werden die hoffentlich wieder normal...


warum sollten sie?, nur 10% der bevölkerung arbeit dort.



Es geht nicht um die 10% die unmittelbar in Tourismusgeschäft arbeiten. Das wäre zu einfach und zeugt von nicht gerade hohem Wissen über die Wirtschaft von Ägypten. Sorry.

Die Tourismus Branche erwirtschaftet ca. 20 Prozent der gesamten Deviseneinnahmen Ägyptens! Das sind ca. 11 Milliarden Dollar und ist damit die zweithäufigste Einnahmequelle des ägyptischen Staates nach den Einnahmen für Bodenschätze und noch vor den Transferüberweisungen und den Einnahmen vom Suezkanal. Die Einnahmen vom Suezkanal betragen ca. 5 Milliarden Dollar. Ohne die Touri Dollars würde also eine ganz wichtige "Finanzsäule" Ägyptens wegbrechen. Ägypten hat seit etlichen Jahren ein Haushaltsdefizit. Einnahmen in Höhe von 48 Milliarden Dollar stehen Ausgaben von 61 Milliarden Dollar gegenüber.

Bricht die Touri Branche vollends zusammen verstärkt sich das Defizit um weitere 11 Milliarden, das Land würde früher oder später zusammenbrechen! Also immer vorsichtig mit den jungen Pferden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Babutzi




Anmeldedatum: 24.07.2009
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 21.12.2011, 20:47    Titel:

Micha, warum hast Du Deinen Februar-Urlaub storniert? Du wolltest den doch hoffentlich nicht auf dem Tahrir-Platz verbringen.

Schade, denn ich glaube, gerade jetzt ist es so wichtig, wieder Arbeit ins Land zu bringen. Touristen schaffen Arbeitsplätze. Und ich glaube nicht, dass der Großteil der Bevölkerung, der noch Anfang des Jahres als extrem freundlich bezeichnet wurde, sich in Ungeheuer verwandelt hat. Die Menschen brauchen Arbeit.

Da ich kein Unternehmer bin, der Arbeitsplätze schaffen kann, verbringe ich wenigstens meinen Urlaub dort. Da haben wenige für kurze Zeit Arbeit. Aber Kleinvieh macht auch Mist.
_________________
Jeder Mensch ist Ausländer; fast überall auf der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Micha




Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 51
Wohnort: Herreden

BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 10:10    Titel:

Habe ich mich wirklich so undeutlich ausgedrückt? Es geht nicht darum das ich irgendeinen Menschen die Arbeit nicht gönne. Es geht darum das die derzeitigen Machthaber merken müssen: So geht es nicht! Die Weltöffentlichkeit schaut Dank der modernen Individualmedien (Skype, FB, Twitter...) zu. Und bei Ägypten schaut man besonderst genau hin...

Natürlich hat der Militärrat auch seine Finger im Tourismus Ministerium stecken. Die kennen die genauen Tourismus Zahlen und die wissen genau wieviel Dollar (im Schnitt) ein Touri im Ägyptenland so läßt. Und die wissen auch wenn es kritisch wird...

Ich habe in meinem vorherigen Beitrag die Finanzsituation ganz kurz & grob von Ägyten dargestellt. Die ist extrem "heftig". Zum Beispiel hat das gebeutelte Griechenland bei weitem nicht so einen Negativ Staatshaushalt und die sind so gut wie pleite! (2010 verbuchte Griechenland rund 90 Mrd. Euro an Staatseinnahmen. Dem gegenüber standen Staatsausgaben in Höhe von ca. 114 Mrd. Euro) Aber das nur nebenbei.

Dazu kommt noch der Konflikt Iran- Israel/USA. Kommt es zu militärische Konflikten wird mit Sicherheit der Suezkanal beroffen sein und zumindest kurzzeitig geschlossen werden. Dann wird die "Finanzsäule Nr.4" zusammenbrechen. Übrigens waren erst im März diesen Jahres iranische Kriegsschiffe im Suezkanal unterwegs.

Natürlich liefert der ägyptische Innen- und Außengeheimdienst entsprechende Informationen an den Militärrat, die wissen schon wie das Ausland die derzeitige Situation in Ägypten sieht.
Dem Militärrat ist es nicht egal wie Ägypten von außen gesehen wird, weil es eben extrem wichtig ist das aus Ägypten positive Nachrichten kommen. Die lesen auch in Foren mit die sich mit der Thematik beschäftigen um eben zu sehen, wie nimmt die Weltöffentlichkeit die Vorgänge in Ägypten auf. Weil sie wissen das die Touri Zahlen konstant bleiben müssen damit immer schön Geld ins Staatssäckel fließt.

Deswegen meine Botschaft an die Herrschaften in Kairo: forciert den demokratischen Wandel, akzeptiert die Menschenrechte und seid endlich fair zu eurer eigenen Bevölkerung! Dann läßt der Micha seine "Kohle" auch wieder im Ägyptenland mit seiner tollen Kultur und den vielen lieben Menschen!

Ich wünsche der Forumgemeinde besinnliche und friedliche Weihnachten und denkt auch mal an die, denen es nicht so gut geht...
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Salamander




Anmeldedatum: 06.01.2011
Beiträge: 230

BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 12:59    Titel:

Micha hat Folgendes geschrieben:
Habe ich mich wirklich so undeutlich ausgedrückt? Es geht nicht darum das ich irgendeinen Menschen die Arbeit nicht gönne. Es geht darum das die derzeitigen Machthaber merken müssen: So geht es nicht! Die Weltöffentlichkeit schaut Dank der modernen Individualmedien (Skype, FB, Twitter...) zu. Und bei Ägypten schaut man besonderst genau hin...
...............


Ich stimme zu. Im Grunde sind es nur die Touristen die durch Fortbleiben ein Zeichen setzen können.
Die neu zu wählende Regierung wird auch nur aus Marionetten des Militärrates bestehen, denn dieser hat sich ja bereits vorbehalten, die Verfassung mitzuschreiben, bzw. das letzte Wort zu haben. Was hat man da zu erwarten? Was sind es für Leute, die dort das Sagen haben?
Die Regierungen von Europa und Amerika werden es bzgl. Menschenrechtsverletzungen bei Lippenbekenntnissen belassen, denn Ihnen sind Militärdiktaturen doch angenehm. Das wissen wir aus der Vergangenheit. Amerika zahlt nicht umsonst die Gehälter der ägypt. Armee.
_________________
VG
Salamander
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babutzi




Anmeldedatum: 24.07.2009
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 13:11    Titel:

Das sind 2 völlig verschiedene Dinge.

Die Menschen haben diesen Militärrat auch nicht haben wollen und werden somit doppelt bestraft. Auch Ägypter müssen von irgendwas leben.

Das sind ideologische Spielereien, die wir uns von unserer sicheren Basis aus leisten können.
_________________
Jeder Mensch ist Ausländer; fast überall auf der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Salamander




Anmeldedatum: 06.01.2011
Beiträge: 230

BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 14:47    Titel:

Das sehe ich anders.
Immer noch demonstrierenn Menschen in Ägypten gegen die Militärgewalt und -willkür. Mittlerweile werden sie mitleidig belächelt und als Caoten abgetan. Diese engagierten Leute im Stich zu lassen, ist nicht o.k.

Im Übrigen verbitte ich mir, meine anderslautende Meinung als
idiologisches Spielchen zu verdammen. Ein Spielchen und schon gar nicht ideologisch ist meine Darstellung nicht. Dass ich in Deutschland unter angenehmeren Bedingungen leben kann, sollte mir nicht zum Vorwurf gereichen oder dazu dienen, meine Meinung ad ab surdum zu führen.
_________________
VG
Salamander
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babutzi




Anmeldedatum: 24.07.2009
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 15:53    Titel:

Salamander,

ich habe nicht auf Deinen Beitrag geantwortet, sondern auf Michas.

Auf Deine Beiträge zu antworten, habe ich mir schon vor langer Zeit abgewöhnt. Du bist mir einfach zu aggressiv. Aber ich lasse es mir nicht nehmen, in Threads zu schreiben, auch wenn Du da auch auftrittst.

Also, ignoriere einfach, was ich schreibe. Ich tue das Gleiche bei Dir!
_________________
Jeder Mensch ist Ausländer; fast überall auf der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Salamander




Anmeldedatum: 06.01.2011
Beiträge: 230

BeitragVerfasst am: 23.12.2011, 21:44    Titel:

[quote="Babutzi"]Salamander,

ich habe nicht auf Deinen Beitrag geantwortet, sondern auf Michas.
...........Du bist mir einfach zu aggressiv.

Du hättest das Mißverständnis vermeiden können, hättest du deine Zeilen @Micha gerichtet. Prüfe bitte deine Wortwahl! Aggressiv: angriffslustig und gewaltbereit. Vllt. war dir nicht bewußt, dass du mich eine gewaltbereite Person genannt hast. Es ist ja nicht immer so einfach mit den Fremdwörtern. Das hätte ich dann aber gerne bitte nochmal genau erfahren. Quelle: http://de.wiktionary.org/wiki/aggressiv


_________________
VG
Salamander
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lailalila




Anmeldedatum: 01.11.2011
Beiträge: 26
Wohnort: Alexandria / Ägypten

BeitragVerfasst am: 24.12.2011, 18:21    Titel:

flori hat Folgendes geschrieben:
sind die Zustände eigentlich nur in Kairo, oder ist die Sache in ganz Ägypten am Dampfen ? - FLO


In Alexandria ist es genau so ,nur in den Touristenstädten ist alles ruhig.Trotzdem allen ein friedliches Fest !
Lailalila
_________________
Für meine Freunde im Regenbogenland , besonders für meine Nette , die ich nie vergessen werde und für die 10 Katzenbabys , - geboren , um zu leben .
Und die es nicht geschafft haben ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ein gutes Neues Jahr 2020 Polarlicht Off-Topic - Dies und Das 1 31.12.2019, 18:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Messi gegen Hepatitis-C : 1 - 0 nagi Bildung, Gesundheit und Arbeit 1 22.02.2017, 00:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ägyptischer Tourismusminister macht g... Polarlicht Off-Topic - Dies und Das 9 18.04.2016, 12:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FC Bayern gegen Al-Ahly Kairo für Flü... nagi News über Ägypten 0 07.09.2015, 05:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge lammert macht ärger nagi News über Ägypten 7 20.05.2015, 18:46 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Alte Macht gegen neues Denken