Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

die illusion eines wahlkampfs

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bevölkerung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 13.04.2014, 16:23    Titel: die illusion eines wahlkampfs

Den Namen Abdellfatah ElSisi wurde erst seit dem 30. Juni 2013 in Ägypten bekannt. Etwa ein Jahr später wird er, aller Wahrscheinlichkeiten nach, der Staatschef von Ägypten sein.
Als Chef des Militärgeheimdienstes wusste von ihm keiner was, selbstverständlich aus Berufsgründen. Zum Verteidigungsminister hat Mursi ihn dann befördert. Bis zur diesen Beförderung war er nur ein unbekannter Offizier im ägyptischen Militär.

Nur soviel wissen die Ägypter über ihren MÖGLICHEN nächsten Staatschef: er hat Ägypten von Mursi und seine Gruppe der Muslimbrüderschaft gerettet. Er hat auch mit großem Erfolg die Terroristen im Norden Sinai bekämpft und besiegt. Gut, gesagt, getan und auch geschafft. Er ist also der Held von Ägypten, und zugleich die Zielscheibe von allen Terroristen auf der Welt geworden. Die Geheimdienste mächtigen Staaten wollen sein Kopf um jeden Preis, auch verständlich!!!

Das macht ihm aber noch langer nicht zum erfolgreichen Politiker, geschweige denn zum Staatschef so eines zentrales Lands auf der Weltkarte wie Ägypten. So denken auch viele Ägypter, und meinen, als Verteidigungsminister hat er nur seinen verfassungsmäßigen Beruf getan. Also keine Heldentat oder ähnliches. Jetzt ist er nur ein Präsidentschaftskandidat, wie drei oder vier andere. Bis heute hat er aber noch kein Programm für seine mögliche vierjährige Amtszeit vorgestellt. Ein Interview im Fernsehen hat er nicht gegeben, immer nur so eine Rede. Also Fragen und Antworten stellt er sich nicht zu, abgelehnt.

Wichtige Leute in Ägypten sagen es sogar öffentlich "ElSisi braucht kein Programm, nein, er benötigt keinen Plan für seine mögliche Amtszeit. Sein Programm sei er selbst, und das was er bisher geschafft hat". Dies wird auch in allen Medien so propagandiert.
Gespräche mit anderen führt er zuhause. Kein Mensch weiß wo dieses Zuhause liegt. Selbst Behinderten hat der Kandidat zuhause getroffen. Von aller den Treffen sehen die Ägypter nur ein Photo in der Zeitung.

Ein TV-Duell forderte der einzige ernstzunehmende Gegenkandidat Sabahy mehrmals. Die Wahlkampagne von Sisi lehnte es strikt ab. Gut! der offizielle Wahlkampf hat noch nicht begonnen. Abwarten und wundern, was die Ägypter fabrizieren können.

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Polarlicht




Anmeldedatum: 01.11.2012
Beiträge: 213
Wohnort: Winterthur

BeitragVerfasst am: 13.04.2014, 17:59    Titel:

Hallo Nagi,

ich verstehe nicht ganz. Ist das Verhalten von Herrn ElSisi nun richtig - oder gut - oder falsch - oder was denn nun?
Und OT:
Ich habe eben aus Kairo gehört, dass Stromunterbrüche sich wieder häufen. Das Büro des Stromnetzbetreibers hat in Maadi offenbar verlautbaren lassen, dass im Sommer mit täglichen Unterbrüchen von bis zu 6 Stunden zu rechnen ist.
Anders sei die Klimatisierung in den Räumen nicht zu schaffen.

Heiner
_________________
Normalerweise eher am Nordpol wie am Äquator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 13.04.2014, 20:34    Titel:

Polarlicht hat Folgendes geschrieben:
Ich habe eben aus Kairo gehört, dass Stromunterbrüche sich wieder häufen. Das Büro des Stromnetzbetreibers hat in Maadi offenbar verlautbaren lassen, dass im Sommer mit täglichen Unterbrüchen von bis zu 6 Stunden zu rechnen ist.
Anders sei die Klimatisierung in den Räumen nicht zu schaffen.


Öffentliche Ankündigung von Stromausfällen im kommenden Sommer 2014
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 14.04.2014, 12:46    Titel:

Zitat:
ich verstehe nicht ganz. Ist das Verhalten von Herrn ElSisi nun richtig - oder gut - oder falsch - oder was denn nun?


Ja Heiner, was denn nun, ist es richtig oder falsch oder gut oder schlecht.
Ägypten wird von einem Gespenst regiert mannnnnn. Ein Phantom, der gut sein soll stellt sich zur Wahl. Mal sehen, vielleicht kriegt er noch ein Gesicht wenn der Wahlkampf beginnt.


Zitat:
Ich habe eben aus Kairo gehört, dass Stromunterbrüche sich wieder häufen.


Heiner! das habe ich auch gehört. Tatsächlich merke ich kaum was davon. Vor etwa einer Woche ginge der Strom 20 Min. lang bei uns aus.
Ich habe den Minister für Energie in einem TV- Interview sagen gehört, dass es im Hochsommer wegen der Hitze, also weil die Leute länger wach bleiben, wegen Klimaanlagen, Ventlaturen, Kühlschränke und und und die Stromproduktion nicht ausreicht, und zu Ausfälle bis zu 1 Stunde kommen kann. Das ist aber nichts Neues im ägyptischen Sommer.

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 14.04.2014, 13:58    Titel:

Ja man macht sich schon seine Gedanken über das merkwürdige Verhalten von Hr. ElSisi. Ist ihm der Ruhm schon zu Kopf gestiegen oder hat er einfach schon so viel mit der Bearbeitung von Lösungsansätzen für die großen Probleme Ägyptens zu tun, dass er für so profane Dinge wie Wahlkamof und Programm verkündigen keine Zeit hat? Nach der Wahl sind wir schlauer. Und ich bin mir sicher, dass er die Ägypter nur enttäuschen kann. Das liegt aber nicht an ihm. Die Erwartungen sind einfach viel zu hoch...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 14.04.2014, 15:36    Titel:

... und heute hat er seine Papiere abgegeben, und wieder schnell aus der Hintertür verschwunden:

http://www.salzburg.com/nachrichten/welt/politik/sn/artikel/kandidatur-von-al-sisi-in-aegypten-ist-offiziell-102639/

Littleburni,

Zitat:
Und ich bin mir sicher, dass er die Ägypter nur enttäuschen kann. Das liegt aber nicht an ihm. Die Erwartungen sind einfach viel zu hoch...


Das kannst du so mit Sicherheit nicht sagen, oder nur teilweise. Die vereinigte arabische Emirate hat schon mit dem Bau von einer Million Sozialwohnung begnonnen. Das kam zustande durch eine Vereinbarung mit SISI. Auch das Miltär unter der Führung von ElSisi wird im Juni schon das neue Medikament für Hipatetis C "Sovaldi" für die Armen fast kostenlos vergeben. Die Therapie kostet in Amerika 600000 US$ noch.

Alle Staatsorgane zusammen mit den ganzen Millionären von Ägypten stärken ihm den Rücken, und hoffen natürlich auf Belohnung. Ich glaube nicht, dass die Araber, die Instiutionen und die Reichen in Ägypten einen Militärmann fallen lassen dürfen. Gerade "den" nicht!!!

Wirtschaftlich wird es schon vorangehen, muus ja auch...

Unter seiner Wahl wird aber mit Sicherheit die Demokratie leiden. Auch die Revolutionsjungen- und Mädchen werden weiter für Recht und Freiheit kämpfen müßen.
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bevölkerung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Geburt eines Delfinbabys maherba Reise-Videos 1 15.06.2013, 14:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Minitagebuch eines Kaironeulings Polarlicht Reiseberichte Ägypten 15 07.03.2013, 21:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge RamadanTagebuch eines Ägyptenauswande... maherba Religion in Ägypten 2 12.08.2012, 16:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer kann beim Übersetzen eines Zitats... Sternenhimmel Arabische Sprache und Sprichworte 6 18.10.2011, 18:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen eines Kairo Neulings ... Lilly90 Kairo 12 12.06.2011, 19:51 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: die illusion eines wahlkampfs