Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

SolarLaternenWald

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Hurghada
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 16.11.2014, 11:35    Titel: SolarLaternenWald

Zwischen Hurghada und El Gouna hat man in den letzten Tagen einen Solar-Laternenwald geschaffen.
In ganz Ägypten habe ich noch keine so tolle Straßenbeleuchtung erlebt.

Herzlichen Glückwunsch dem "Erfinder" und an die, die es umgesetz haben - Einfach Klasse.


_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Milli




Anmeldedatum: 26.02.2013
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 16.11.2014, 21:45    Titel:

Das ist mal eine gute Idee Idea , zumal in einem Land, wo die Sonne nicht ausgeht.
Wieso kam da noch keiner früher drauf. Entlastet das Stromnetz.
Sicher noch an viel mehr Stellen einsetzbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 18.11.2014, 15:31    Titel:

Milli hat Folgendes geschrieben:
Wieso kam da noch keiner früher drauf.


Das große Problem mit Solarzellen ist, dass diese immer sauber gehalten werden müssen. Bei der Staubproblematik in Ägypten verlieren die schnell an Wirkungsgrad. Es gibt zwar genügend Leute in Ägypten, denen man einen Staubwedel in die Hand drücken könnte...aber na ja, das ist ein anderes Thema...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milli




Anmeldedatum: 26.02.2013
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 18.11.2014, 17:20    Titel:

Nunja,
an die Wartung habe ich auch schon gedacht, aber wenn die Dinger aufgestellt werden, denke ich mal, dass auch daran gedacht wurde u. das Problem gelöst. Sonst würde sich die Installation ja als sinnlos erweisen.
Und bei der heutigen Technik hätte durchaus schon früher daran gedacht werden können.
Aber da war wohl durch all das Durcheinander in EG keine Zeit für.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 18.11.2014, 18:16    Titel:

Die Solarzellen sind vom Meer abgewand angebracht und als Lichtquelle haben sie LED`s genommen.
Zurzeit ist die fertige Strecke runde 2,5 km lang. Bin eben wieder durchgefahren - einfach top.
Auch ist auf der Strecke zu beobachten, dass die ätzende Aufblinkerei abnimmt. Very Happy
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
siddi




Anmeldedatum: 09.12.2013
Beiträge: 112
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 18.11.2014, 18:43    Titel:

Ägypter können auch Technik einsetzen.
Mit dieser Hell-Dunkel Fahrerei sollte damit bald Schluss sein, da gebe ich maherba voll recht. Es ist immer wieder schrecklich diese Fahrweise zu erleben. Wir waren vor 35 Jahren schon immer froh wenn wir von den Baustellen gut in den beleuchteten Straßen der Städte angekommen waren. Bei unserer letzten Urlaubsreise mussten wir 2 Stunden Nachtfahrt mit dem Bus überstehen, die viele aufregende Situationen hatte. Nach den Motto "Augen zu und durch" oder "nicht denken A... tut lenken".
Die Technik ist mittlerweile soweit,dass eine Staubeinwirkung verkraftet wird.
Mit der LED- Technologie gibt es ja eine große Zukunft, für ägpyten`s Stromversorgung. Bald ohne Abschaltungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 18.11.2014, 19:46    Titel:

es ist nicht der Staub - es ist der Sand der bei Verwehungen oder Sandstürmen wie grobes Schmirgelpapier agiert, ob sie das im Griff haben ? weis nicht ? aber wenns so ist wäre das natürlich super, wurde allerdings schon ettliche Jahre im kleinen getestet, das Ergebnis kenne ich allerdings nicht- leider.
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 19.11.2014, 16:00    Titel:

Ich kann mich nicht entscheiden: Werde ich in meinem nächsten Leben in Ägypten Anbieter von Mobilfunk, Satellitenschüsseln oder Straßenbeleuchtung? Mit allem wirst du in Ägypten stinkreich Wink

Mal ernsthaft: Ich kenne kein Land, in dem es zum einen soooo viele Straßenlaternen gibt und wo diese dann auch noch so nah zusammenstehen. Ein paar Leute müssen mit der Planung, der Vergabe der Bauaufträge und den Dingern selbst viel Geld verdienen...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siddi




Anmeldedatum: 09.12.2013
Beiträge: 112
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 19.11.2014, 18:03    Titel:

Hallo Flori, die Photovoltaik - Anlagen sind erprobt und stehen schon seit längeren in Israel, Oman, Gran Canaria und Arizona.
Beitrag von SOLARWATT AG vom 5.11.2014 Härtetest in Sandstrahlhärtetest bestanden.
Wie weit die Laternen auseinander stehen, kann nur maherba beantworten, denn die Fotos täuschen. Hauptsache sie leuchten und verhindern Unfälle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 19.11.2014, 18:48    Titel:

Littleburni hat Folgendes geschrieben:
Mal ernsthaft: Ich kenne kein Land, in dem es zum einen soooo viele Straßenlaternen gibt und wo diese dann auch noch so nah zusammenstehen. Ein paar Leute müssen mit der Planung, der Vergabe der Bauaufträge und den Dingern selbst viel Geld verdienen...


Stimmt, Wink es gibt irre viele Straßenlaternen, die aber kaum ausleuchten. Confused

Bei der Laternenanlage mit verinkten Masten, zwischen Hurghada und El Gouna müssen es aber soviele sein. Weil die Beleuchtungsquellen, wie oben geschrieben LED`s sind, die punktuell Licht geben. Würde man nur jede dritte entfernen, wären zwischen den ausgeleuchteten - zuviel dunkle Stellen.
Denn wie wir alle wissen, sind sehr viele Straßen in der Nacht zu 99% Raben schwarz. Shocked
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 20.11.2014, 16:03    Titel:

maherba hat Folgendes geschrieben:
Denn wie wir alle wissen, sind sehr viele Straßen in der Nacht zu 99% Raben schwarz. Shocked


Aber mit einem wunderschönen Sternenhimmel Very Happy
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JamesBond




Anmeldedatum: 20.03.2011
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 05.01.2015, 21:00    Titel:

Es wäre besser gewesen wenn man ein paar zusammen hängen würde die Effizienz steigern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 05.01.2015, 23:29    Titel:

JamesBond hat Folgendes geschrieben:
Es wäre besser gewesen wenn man ein paar zusammen hängen würde die Effizienz steigern.


So wie ich das sehe ist es eine Testphase, bzw. Strecke. In 9 Wochen bin ich wieder vor Ort und schon sehr gespannt ob der Rest inzwischen fertig ist. Wer in dieser Gegend selber autofährt, der wird begeistert sein.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Hurghada Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.







Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: SolarLaternenWald