Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Als Frau in Kairo - Erfahrung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Reiseberichte Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
YasminKelebek




Anmeldedatum: 27.01.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 20.09.2014, 23:57    Titel: Als Frau in Kairo - Erfahrung

Ursprünglich hatte ich geplant alleine nach Kairo zu gehen zu einer Sprachschule und hatte im Forum einen Beitrag geschrieben ob man sich überhaupt alleine als Frau nach Kairo trauen kann. Da ich aber gemischtes Feedback bekam, entschied ich mich mit meiner Mutter für 1 Woche nur zum Urlaub machen dorthin zu fahren um einfach mal zu schauen wie es dort ist. Mein Fazit: ES IST ÜBERHAUPT KEIN PROBLEM ALS FRAU ALLEINE NACH KAIRO ZU FLIEGEN!!! Kairo ist eine total sichere Stadt überall sind Menschen, physisch wird einem wohl kaum etwas passieren, das einzige womit man halt rechnen muss ist das 90% der Männer einen angucken werden, wenn man an ihnen vorbei geht und manche auch so Sprüche, wie inti gamila oder so bringen. Wenn man darauf jedoch vorbereitet ist, streift man es eigentlich recht gut ab. In manchen Vierteln ist es natürlich häufiger als in anderen, aber trotzdem wird einem nichts passieren. Ich bin auch durch die verwinkelsten Straßen irgendwo im nirgendwo gegangen, weil ich natürlich am Anfang etwas dumm war und ein paar Leuten vertraut hab die mich geführt haben und am Ende Trinkgeld wollten und dich irgendwo in die Mitte von einem merkwürdigen Viertel geführt haben, aber glaubt mir daraus werden eure besten Geschichten entstehen Very Happy und wenn man sich irgendwo unwohl fühlt, einfach ins nächste taxi steigen! das ist kein problem, da es hier mega günstig ist. ihr könnt euch hier absolut frei bewegen, auch wenn es dunkel ist, hier ist ja abends/nachts sowieso immer viel los. ihr werdet zwar angeguckt werden und leute werden zu euch kommen und euch irgendwelche tours andrehen wollen, oder sie sagen euch irgendeine sehenswürdigkeit wo ihr gerade hinwollt ist geschlossen, aber dafür können sie euch etwas anderes zeigen und ihr werdet mitgehen und es ist überhaupt nicht schlimm! ihr werdet zwar mega angepisst sein wenn ihr verarscht werdet, aber man lernt dazu und es gehört auch irgendwie zur erfahrung dazu, touristen werden hier halt eben von manchen leuten versucht abzuzocken Very Happy ihr werdet nach einer zeit den dreh raushaben, wie man mit den leuten umgeht. aber keine angst nicht jeder der euch hilfe anbietet führt schlechtes im schilde, ich habe hier so viele super nette vom herzen hilfsbereite menschen kennengelernt! kairo ist auf jeden fall von tag zu tag ein neues abenteuer. man weiss nie was passiert und jeden tag werdet ihr neuen leuten begegnen. nächste semesterferien werde ich wieder fahren und dieses mal alleine, denn ich konnte mir jetzt ein gutes bild von kairo machen und habe überhaupt keine angst mehr Smile klar können manche situationen unangenehm sein (wie einmal wo ich mich nach attaba verirrt habe, wer es kennt kann sich vllt was vorstellen Very Happy), aber es sollte einen nicht davon abhalten diese tolle stadt kennenzulernen! ich hoffe ich kann einigen mädchen und frauen, die vorhaben alleine nach kairo zu gehen die angst nehmen! glaubt mir ihr seit sicher dort und ihr werdet tolle (und natürlich auch ein paar schlechte, die euch aber wachsen lassen) erlebnisse haben und tolle menschen kennenlernen! Smile achja und ihr müsst auch nicht mit kopftuch oder so da rumlaufen, das wäre mega übertieben, tshirt und jeans ist vollkommen okay! und wenn ihr mal die etwas wohlhabenderen ägypter sehen wollt, geht zu mcdonalds beim tahrir, alle sitzen dort mit ipad smartphone etc. Very Happy und probiert unbedingt koshary aus! es ist mega lecker und billig! in solchen läden könnt ihr auch ohne sorgen alleine sitzen Very Happy achja mit der metro könnt ihr auch ohne sorgen fahren, es gibt sogar extra wagons nur für frauen. und es ist sehr angenehm, hab mich gefühlt als ob ich ganz normal wie in frankfurt mit der ubahn fahren würde.
also wie gesagt, habt keine angst, vorsicht ist immer gut, aber macht euch nicht so viele gedanken was passieren könnte oder sowas, wagt es einfach, euch wird nichts zustoßen! kairo ist eine schöne stadt mit vielen ecken zum sehen und noch einmal, selbst wenn man blond ist, ist es kein problem alleine als frau sich in kairo zu bewegen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1867

BeitragVerfasst am: 21.09.2014, 19:13    Titel:

Liebe Yasmin!

den ganzen Tag habe ich darauf gehofft, dass sich Jemand bei dir für deinen Bericht bedankt, oder sich für deine Bemühung, uns hier zu informieren und aufzuklären dir Anerkennung zeigt, aber leider muss ich das tun, wenn auch aus KAIRO, das nichts Neues für mich ist. Na ja, ist schon Recht. Nochmals von mir besten Dank für deinen Bericht.

Als Antwort auf deiner Frage von damals habe ich geschrieben, dass in KAIRO etwa 6 Millionen Frauen leben, studieren, arbeiten und einkaufen gehen zufrieden und problemlos. Wobei die ägyptischen Frauen die schönsten von allen sind.

Ich habe so ein Gefühl, dass die Leute lieber den Quatsch von Ahnungslosen wie unsere Littleburni lesen, der damals folgendes geschrieben hat:

Zitat:
Stell dir einfach vor, du gehst mit High Heels, Minirock und durchsichtigem BH in Deutschland durch ein Rotlichtviertel, in dem nur besoffene Männer sind. Noch schlimmer ist es, wenn du anständig bekleidet als junge Frau alleine durch Kairo gehst. Rechne damit, dass du mindestens (!) angegafft, angequatscht und angegrabbelt wirst. Und die Polizei kannst du vergessen. Die Metro hat übrigens extra Wagen nur für Frauen. Warum wohl? Selbst verschleierte Frauen sind vor sexuellen Belästigungen auf den Straßen nicht sicher.

Littleburni am 30.01.14
http://www.aegypten-urlauber.de/forum/alleine-nach-kairo-t6555.html#45757

Selbst Erlebtes interessiert den Leuten anscheinend nicht. Freuen sich die Menschen auf schlechten Meldungen mehr als auf Guten?? mag sein.

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1948
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 21.09.2014, 19:34    Titel:

hi Nagi , stimmt so auch wieder nicht, natürlich ist es erfreulich wenn alles so gut läuft, nur geh ich mal davon aus , dass hier hauptsächlich Frauen angesprochen sind bezüglich diesem Thema, Quatsch lesen und schreiben wir hier fast alle mal ab und zu Laughing Laughing - dazu kommt , dass sie ja nicht alleine war ( was aber durchaus vermutlich keine Probleme auch alleine gehabt hätte ) , doch ist es auch einigen mir Bekannten Damen anders ergangen , wobei ich natürlich nicht weis wie diese sich dort gekleidet und/oder verhalten haben.
Ich würde sagen sie hatte nicht Glück , sondern ist vermutlich selbstbewusst aufgetreten und da sie Hocharabisch studiert, weis sie sich sicherlich auch dementsprechend verbal zu wehren.
Aber Kairo ist gross und ( wie in der restlichen Welt in Großstädten auch ) ein Zwischenfall der diskriminierenden oder sexuellen Belästigung kann überall auftreten , eine Verallgemeinerung bezüglich sicher oder nicht würde ich daher ausschliessen, es liegt oftmals auch an den belästigten Personen selbst, weshalb ihnen dieses wiederfährt, daher wirkt so ein possitiver Bericht wie der von Yasmin schon sehr beruhigend und gleichzeitig auch
als Beispiel, dass nicht alles schlechtgesagte auch wirklich schlecht ist , jeder ist sich selbst seines Glückes Schmid Wink -Flo
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YasminKelebek




Anmeldedatum: 27.01.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.09.2014, 22:27    Titel:

danke für eure antworten Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Polarlicht




Anmeldedatum: 01.11.2012
Beiträge: 207
Wohnort: Winterthur

BeitragVerfasst am: 22.09.2014, 06:46    Titel:

Ein kleiner Junge bekommt ein Fahrrad - er wohnt mit
seiner Mutter in einem grossen Mehrfamilienhaus.
Er beginnt mit dem Fahrrad zu fahren - schon nach
kurzer Zeit fährt er dem Haus entlang, dann seitlich
in den Hinterhof, durch den Hinterhof ans andere Hausende
und schliesslich zurück zu Mamma - und schreit
"Guarda Mamma, guarda Mamma, senza mani."
Fährt die gleiche Strecke noch einmal und bei der An-
kunft zur Mamma schreit der Junge:
"Guarda Mamma, guarda Mamma, senza pedi" und
gleich weiter dem Haus entlang über die Querstrasse
in den Hinterhof - und als er bei Mamma ankommt
weint er und brüllt:
"Guarda Mamma, guarda Mamma, senza tenti."

Nun, man muss nicht in Kairo auf die Nase fallen, das kommt
auch in Zürich oder Berlin vor. Was will ich damit
schreiben: Man muss sich in allen Gebieten der Welt,
wo man sich bewegt an Regeln, Usanzen und Erfahrungen
Vorreisender halten. Geht man zur Zeit in Mittelfinnland
im Wald bummeln sollte man eine leuchtend orange Kappe
tragen. Damit die Jäger Bewegungen im Wald einem Menschen
zuordnen können und nicht glauben: Ich seh einen Elch.

Ich wünsche der Yasmin eine erlebnisreiche, lehrreiche und
unfallfreie Zeit, wenn sie denn ihre Zeit in Kairo alleine lebt.

Heiner
_________________
Normalerweise eher am Nordpol wie am Äquator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 22.09.2014, 14:22    Titel:

Boah der Nagi mit seinen Provokationen.

Natürlich ist das, was ich selbst erleben durfte alles Quatsch und ich habe es nur geträumt. Und wenn eine Frau eine schöne Woche in Kairo hatte, spiegelt das natürlich die Wirklichkeit ab.

Das die Belästigungen von Frauen in Kairo seit Jahren zunehmen ist natürlich nur Propaganda. Wie solche Artikel:

Human Rights Watch

Und dieses jüngst erschienene Video ist natürlich gestellt:

Video

Über 90% der ägyptischen Frauen zwischen 15 und 49 Jahren sind übrigens beschnitten. Nein, das lässt natürlich nicht den Schluß zu, das ägyptische Frauen extrem schlecht behandelt werden. Die Frauen werden ja nur "gereinigt".

Auch wenn es keiner wahrhaben will: In keinem anderen arabischen Land ist die Lage für Frauen so schlimm wie in Ägypten. Sexuelle Gewalt, Frauenhandel, Belästigungen und gesellschaftliche Ausgrenzung sind dort leidiger Alltag. Und das ist widerwärtig! Viellicht kann Yasemin ja nächstes mal mit ägyptischen Frauen sprechen und dann noch mal was zu dem Thema schreiben. Und bitte nicht so ein Blödsinn, das die wohlhabenden Ägypter bei McDonald sitzen...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YasminKelebek




Anmeldedatum: 27.01.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 22.09.2014, 16:32    Titel:

keine ahnung wo dein problem liegt .. aber du musst es ja wissen Smile erfahrungen sind halt unterschiedlich, ich hab ja nicht gesagt das es jetzt die ganze wirklichkeit wie es in ägypten ist wiederspiegelt, aber ich habe mir in einer woche trotz der kurzen zeit einen sehr guten eindruck verschaffen können, der für mich die wirklichkeit war. ich hab mich in kairo sogar so sicher gefühlt, dass ich so gut wie nie taxi gefahren bin sondern fast immer zu fuß gegangen bin, nur dann wenn ich nicht mehr laufen konnte. Belästigt wirst du als frau überall auf der welt, wurde ich gestern abend auf der zeil in frankfurt auch, aber wenn du kairo gerne aus diesem blickwinkel siehst dann bitteschön, andere leute sollen sich nicht ihre reise oder erfahrung von deiner meinung vermiesen lassen Smile mich stört es nicht einmal das du diese meinung/erfahrung hast, sondern mich stört die art und weise wie du dich ausdrückst, dass jeder positive bericht schwachsinn und reines glück ist und du das wahre leben in ägypten so gut kennst und nur das die ultimative wahrheit ist .. und ja in mcdonalds saßen wohlhabendere ägypter, ich glaube nicht das jeder bewohner von kairo technisch so gut ausgestattet ist oder für das geld dort essen geht ..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YasminKelebek




Anmeldedatum: 27.01.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 22.09.2014, 17:08    Titel:

achja noch was zum video, die brücke die dort gezeigt wurde auf der bin ich jeden tag langgegangen! und ja das video spiegelt die realität wieder, deswegen hab ich ja auch geschrieben man muss damit rechnen von 90% der männer angeguckt zu werden und von manchen kommen auch sprüche wie sukkr, asal, i want a girlfriend like you, aber wie auch schon bereits gesagt, wenn man darauf schon vorbereitet ist ignoriert man es einfach und damit hat sich die sache. physisch wird einem wohl kaum passieren. wenn man in deutschland von irgendwem angemacht wird ignoriert man es ja auch einfach. die brücken habe ich selber auch als einen der "extremeren" plätze mit blicken etc. wahrgenommen, aber wenn du z.b. durch die straßen von dokki läufst ist es überhaupt nicht so, da wirst du nur hier und da mal angeschaut und das wars. aber da ich davon ausgehe, dass du eh keine frau bist sondern ein mann, weiss ich gar nicht was das alles soll, du erfährst es ja nichtmal am eigenen leib, von daher weiss ich nicht was deine meinung zu dem thema bringen soll. ich habe es selber jeden tag erfahren und ja manchmal war es zu viel und ja so etwas sollte es nicht geben, aber es ist nunmal so und dann beruhigt man sich wieder und genießt seine zeit in dieser schönen stadt, denn so wie auf dem video auf der brücke dargestellt ist es nunmal auch nur auf der brücke. andere stadtteile andere erfahrung. die eigene einstellung ist natürlich auch ein großer faktor, wenn man es als mega belästigung aufnimmt, wird es einem auch so an die knochen gehen, aber wenn man es ignoriert und weiterläuft hat es einem eigentlich kaum etwas an. in der situation selber zu sein ist sowieso eine vollkommen andre geschichte als von einem video aus zu urteilen, man sollte sich nicht in sachen die man an sich selber nicht erlebt hat reinsteigern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 23.09.2014, 15:10    Titel:

YasminKelebek hat Folgendes geschrieben:
und ja in mcdonalds saßen wohlhabendere ägypter, ich glaube nicht das jeder bewohner von kairo technisch so gut ausgestattet ist oder für das geld dort essen geht ..


Sorry, aber ich lach mich schlapp. Jeder Trottel hat in Ägypten mindestens ein Handy. Und McDonalds ist kein teures "Restaurant" für wohlhabende Ägypter. Dafür gibt es ganz andere Restaurants, wo es auch erheblich besser schmeckt Wink Ich kann dir das indische Moghul Room im Mena House empfehlen. Da triffst du wohlhabende Ägypter. Oder das Revolving Restaurant im Hyatt. Oder Abu el-Sid. Oder geh ins Kempinski oder Fairmont Hotel. Ach es gibt hunderte Restaurants in Kairo, die besser sind als McD. Und stürz dich ins Nachtleben mit den vielen Clubs. Kairo ist toll. Meine Traumstadt. Aber diese Geschichte mit den Frauen hasse ich an Ägypten seit über 20 Jahren. Trotzdem freut mich, dass die Stadt einen blonden Fan mehr hat.
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YasminKelebek




Anmeldedatum: 27.01.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 24.09.2014, 07:20    Titel:

auf die mcdonalds sache nochmal zu antworten ist mir eigentlich zu dumm, aber du hängst dich ja so daran auf irgendwie. ich hab nicht gesagt das dort super reiche ägypter essen gehen, sondern dort waren zu dem zeitpunkt wo ich dort war einfach menschen, die anscheinend mehr geld haben als ein weiter teil der bevölkerung und es hat mich einfach erstaunt, wie dort wirklich jeder mit den besten handys/ipads etc. rumsaß und draußen hab ich sowas halt eher selten gesehen .. achja und ich bin nicht blond sondern brünett und auch nicht innerlich blond und heisse nicht yasemin sondern yasmin. naja schätze du musstest dir ja irgendeinen punkt meines berichts raussuchen um rumhacken zu können und als kairo know-it-all rüber zu kommen und da du keinen besseren gefunden hast, weil alles andere stimmte fiel deine wahl wohl auf mcdonalds, aber kein problem ich sehe ja das du hier überall im forum so respektlos schreibst
edit: wenn dus in kairo so schlimm findest versteh ich ehrlich gesagt sowieso nicht wieso du überhaupt dahin fährst oder generell nach ägypten wenn alles dort so schlimm ist. anscheinend hat es ja doch positive seiten für dich, wieso du dann anderen verklickern willst das es dort so schrecklich ist und positive berichte für schwachsinn hältst ist mir ehrlich gesagt ein rätsel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milli




Anmeldedatum: 26.02.2013
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 24.09.2014, 11:41    Titel:

Hey ihr Zwei Very Happy
ich glaube ihr redet aneinander vorbei.
Littleburni geht automatisch von einer blonden -möglichst noch hellblond- Frau aus.
Auf deinen Fotos habe ich gesehen, dass du diesem Bild überhaupt nicht entsprichst. Eher würde ich dich auf dem Foto als moderne Ägypterin ansehen. Vllt. macht das den Unterschied zwischen eurer beider Einstellungen u. Erfahrungen.
Ich war Ostern 13 Tage in Kairo. Bin schon älteres Semester u. dadurch nicht so interessant. Aber angeschaut wurde ich auch. Sei es durch meine Kleidung oder einfach, weil ich als Tourist erkennbar war, was z.Z. Seltenheitswert hat.
Böse Worte oder Getuschel hörte ich nicht, eher ein "Welcome" von Leuten auf der Straße im Vorübergehen.
Es kommt also sicher auf das äußere Erscheinungsbild und sein Auftreten an, wie man angeschaut, behandelt oder angemacht wird und die eine Erfahrung muss nicht die Erfahrung des anderen sein.
Vertragt euch wieder. Wink
Denn beide habt ihr dieselbe Einstellung. Ihr mögt Ägypten. Ehöm, ich auch Very Happy
Ein Bild von dir fiel mir auf u. ich fand es traurig.
Die Verkaufsstände, ganz alleine da stehend, ohne jegliche Touristen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YasminKelebek




Anmeldedatum: 27.01.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 24.09.2014, 11:49    Titel:

ja leider hab ich auch so gut wie keine touristen dort gesehen :/ das bild von den ständen war in memphis aber da waren auch nur so 3 andere leute zu dem zeitpunkt wo ich da war
edit: achja und ich hatte ja auch geschrieben, dass erfahrungen unterschiedlich sind, aber anscheinend kapiert littleburni das irgendwie nicht und denkt mein bericht ist schwachsinn Very Happy

aber danke für deine worte Smile ich suche hier ja kein stress oder so aber ich lass mir auch nicht die worte im mund umdrehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9029
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 24.09.2014, 12:01    Titel:

Hallo Yasmin,

vielen lieben Dank für deinen aufschlussreichen Reisebericht. Freu mich sehr, dass dein einwöchiger Kairoaufenthalt so wunderbar, für dich Erfolgreich und glatt verlaufen ist.

Schade finde ich allerdings, dass andere Meinungen, wie die z.B. von Littleburni nicht gelten dürfen, er pampig und auch respektlos angemacht wird. Das ist unfair!!

Warum sollte er Dinge, wie z.B. die, die speziell die Frauen des Landes angehen nicht hassen und verurteilen dürfen, aber gleichzeitig sagen – Kairo ist meine Traumstadt?
Hier geht es doch um zwei völlig verschiede Dinge. Das eine sind Verletzungen von elementaren Menschrechten und das andere - die herrliche Stadt Kairo

Deine Geschichte ist toll liebe Jasmin, aber m. E. nicht wirklich auf alle anderen reisewilligen Frauen zu übertragen, was man unter anderem – mit deinem familiärer Hintergrund und vor allem aber mit dein Studium begründen kann. Das verschafft dir tolle ungeahnte Vorteile.

PS.: Persönlich würde ich zurzeit auch nicht unbedingt wieder mal nen Kairo Trip in meine Ägyptenreisepläne aufnehmen, denn ich könnte mich (vom reien Bauchgefühl her) nicht zu 100% auf die Stadt einlassen.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
YasminKelebek




Anmeldedatum: 27.01.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 24.09.2014, 12:12    Titel:

hey maherba danke für deinen beitrag Smile

mir ist natürlich klar das ich vielleicht einen kleinen vorteil hatte, aber nach meinem empfinden hätte man die reise auch ohne diesen meistern können.

das du findest dass ich diejenige bin die respektlos schreibt finde ich sehr schade Sad denn ich fand es genau anders herum. ich bin ja diejenige die seine meinung gelten gelassen hat und ihm versucht hat zu erklären, dass erfahrungen unterschiedlich sind, aber er hat ja die ganze zeit auf seiner meinung beharrt. kann sein das ich gegen ende etwas hart wurde, aber nur als antwort auf seine patzigkeit, sowas kann ich mir ja auch nicht bieten lassen. und bei der brückensache hab ich ja gesagt, dass es stimmt was er sagt, aber es in real life gar nicht so schlimm ist und ich nicht verstehe wieso er sich so reinsteigert, wo er es selber nichtmal am eigenen leib erlebt. wenn ich mich in irgendeiner weise falsch oder verletzend ausgedrückt hab tut es mir leid! ich möchte nicht das spiegelbild von den beiträgen von littleburni sein.

naja ich denke das reicht jetzt auch von meiner seite hier, ich wollte eigentlich nur meine erfahrung hier schildern und plötzlich fing so ein stress an ohne dass ich es wollte ..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1948
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 24.09.2014, 13:57    Titel:

eigentlich könnte ich ja meinen letztes Posting einfach wieder hier anhängen, denn genau so ist es auch - jeder sieht und erlebt oftmals die gleichen Dinge aus einem anderen Blickwinkel , an einem anderen Tag oder einfach nur ungenau und schon haben wir vom gleichen Bild einige ganz unterschiedliche Versionen / Meinungen / Ansichten - also nicht persönlich werden und zicken, sondern einach jedes anderen Meinung dto akzeptieren und respektieren.
Lb hat hier genauso wie viele andere seine Posts eingesetzt und dasselbe darf / soll und wird hoffentlich auch Yasmin weiterhin tun - Flo
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Reiseberichte Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Reisen in Ägypten 2 25.09.2017, 19:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 22:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 22:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 22:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 22:02 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB | commvote.de
Wir empfehlen Ihnen TUIfly.com,
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum
Thema: Als Frau in Kairo - Erfahrung