Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fatwa

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Religion in Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Auswanderin

Gast





BeitragVerfasst am: 25.10.2009, 13:57    Titel: Fatwa

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 52,00.html

Bei dem Aufruf des Scheichs handelt es sich wohl um eine Fatwa. Begriffserklärung hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fatwa

Wer weiß es und kann mich aufklären? Wie geht der ägyptische Stadt mit diesen Fatwas um? Sind sie generell rechtens oder kommt es auf den Inhalt an? Muss der Scheich mit einer strafrechtlichen Verfolgung seitens des ägyptischen Staates rechnen?
Nach oben
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 25.10.2009, 14:49    Titel: Re: Fatwa

Auswanderin hat Folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 52,00.html


Hallo Auswanderin,

der Link geht nicht, setz ihn doch bitte noch mal vollständig ein und ggf. um was für einen "Aufruf" es sich handelt. Danke!

Gruß aus Egypt Wink
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Auswanderin

Gast





BeitragVerfasst am: 25.10.2009, 14:54    Titel:

Entschuldigung, hier kommt nochmal der Link:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,657052,00.html
Nach oben
Shark




Anmeldedatum: 19.10.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Martinique

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 12:25    Titel:

Die Einflusssphäre der jeweiligen Fatwa beruht auf der persönlichen Autorität ihres Verfassers; das bedeutet, dass – anders als im Gerichtsurteil – die in der Fatwa vertretene Rechtsauffassung nur bindend für diejenigen Muslime ist, die diese Autorität auch anerkennen.

Vollständig hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fatwa

Wer sich mit dem realen Leben beschäftigt, der hat eigentlich gar keine Zeit solche Märchen zu erfinden!

Dann gibt es aber auch noch diejenigen, die sich diese Märchen anhören, daran glauben und ausführen.

Als ich fünf jahre alt war, erzählte mir Mutter, dass die Babys nur kommen, "wenn man Zucker ins Fensterbrett" streut.
Der Wissensstand eines dummen Fünfjährigen, lies noch nichts anderes zu.
Es gab da schon schöne Märchen - und dass man nicht immer sofort tötete, wie in den hiesigen Märchen!

Märchenstunde für "Erwachsene" hier:
http://www.islaminstitut.de/Fatawa-Gutachten.10.0.html

...
_________________
Man muss nur ein saudummes Schaf sein, um in einer Schafherde mitzurennen !

Man sieht es immer an den dummen Schafen die sich angesprochen fühlen und meckern !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
asfura




Anmeldedatum: 14.06.2009
Beiträge: 519

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 13:03    Titel:

Shark hat Folgendes geschrieben:


Märchenstunde für "Erwachsene" hier:
http://www.islaminstitut.de/Fatawa-Gutachten.10.0.html

...


Oh Danke, lieber Shark! Du hast mir den Tag gerettet und laesst mich in seliger Erinnerung schwelgen an unseren wunderbaren Thread: "Fuer Frauen, die sich mit dem Gedanken tragen zu konvertieren." Laughing

Da wurde uns diese schoene Sammlung bereits praesentiert (20.10.).

Aber man kann ja nicht genug davon kriegen, gell? Wink

Na, da gehe ich jetzt doch lieber mal auf's Dach, ein bisschen Sonne tanken fuer ein heiteres Gemuet... Very Happy
_________________
Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muß durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 23:05    Titel:

Habe mal den Link "Marchenstunde" angeklickt und habe diese interessante Fatwa bzw. Frage dazu gelesen

Darf ein Muslim die Staatsangehörigkeit eines nichtmuslimischen Landes erwerben? (22. September 2009, 01.59 Uhr)
[/b]

Frage: "Darf ein muslimischer Gelehrter, der in Frankreich lebt, die französische Staatsangehörigkeit erwerben?"

Könnte ja auch jedes andere Land sein

Antwort: "Er darf die Staatsangehörigkeit eines Landes der Ungläubigen nicht erwerben. Dies würde [automatisch] bedeuten, dass er dessen System respektieren, seinen Gesetzen gehorchen und ihnen [den Franzosen] folgen und sie lieb haben müsse. Es ist bekannt, dass Frankreich - sei es die Regierung oder das Volk - ein ungläubiges Land ist. Sie sind jedoch ein Muslim. Sie dürfen dessen [französische] Staatsangehörigkeit nicht erwerben."

2. Fatwa des Stammgremiums für wissenschaftliche Forschungen und Rechtsgutachten Saudi-Arabiens unter der Leitung des ehemaligen offiziellen Staatsrechtsgutachters Saudi-Arabiens, Scheich Abdul-Aziz Ibn Baz

Rechtsgutachten-Nr.: 6582

Frage: "Darf ein Muslim die amerikanische Staatsangehörigkeit erwerben?"
Zitat:

Antwort: "Ein Muslim darf nicht in ein Land eingebürgert werden, dessen Regierung ungläubig ist. Ansonsten wäre dies ein Gehorsamserweis gegen dessen Gesetze. Außerdem wäre dies ein Entschluss, sie [die Bürger dieses Landes] lieb zu haben und ihren ungläubigen Lebenswandel zu akzeptieren.


[Für einen Muslim] in diesem Land [den USA] zu leben, ohne seine [die amerikanische] Staatsangehörigkeit zu erwerben, gilt grundsätzlich als verboten, weil Allah [im Koran] sagt: ‚Siehe, zu denjenigen, die wider sich gesündigt haben, sagen die Engel, wenn sie sie fortnehmen: ‚Wozu gehört ihr?’ Sie antworten: ‚Wir waren die Hilflosen im Land.’ Da sprechen jene: ‚War Allahs Land nicht weit genug für euch, so dass ihr hättet auswandern können?’ Ihre Behausung ist die Hölle, und schlimm ist das Ende!’ (Sure 4, 97) Dazu sagte Allahs Prophet, Muhammad: 'Ich entferne mich von jedem Muslim, der unter Polytheisten lebt!’ Viele andere überlieferte Aussagen [Muhammads] sagen das Gleiche. Außerdem gilt es als [Gelehrten-] Konsens, dass ein Muslim [der in einem nichtmuslimischen Land lebt] auswandern muss, wenn es ihm möglich ist.
Nach oben
asfura




Anmeldedatum: 14.06.2009
Beiträge: 519

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 07:30    Titel:

Noch mehr erlaeuternd zum Thema Fatawas gibt es einen Artikel , den man vielleicht zuerst einmal aufmerksam durchlesen sollte.

http://www.islaminstitut.de/Artikelanzeige.41+M5e24ead3669.0.html
_________________
Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muß durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shark




Anmeldedatum: 19.10.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Martinique

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 11:31    Titel:

@ana

Zitat:
Viele andere überlieferte Aussagen [Muhammads] sagen das Gleiche.

Lass Dir das Wort "überlieferte" und "Aussagen" so richtig wie ein Stück Weihnachtsnougat auf der Zunge zergehen !

Warum ?
Vor tausend Jahren z.B. war der Himmel laut "übertragener Aussage" blau!
Dann kam das Blechdosen-Telefon da verstand man schon wieder der Himmel war grau, denn der das Überlieferte eigentlich weiter tragen wollte, dem war gerade ganz schön mau!

Oder Beschneidung! ER soll lt. Blechdosen-Telefon gesagt haben: "schneid nicht so viel weg!
Nun kann jeder selbst erahnen wie es ist, wenn Großmutter mit dem Holzrohr am Ohr krächsend nachhakt, weil sie nur Bahnhof verstanden hat.
Wenn denn da der Oberindiana noch raffiniert ist, packt er noch Einen drauf und das Märchen scheint perfekt.

...
_________________
Man muss nur ein saudummes Schaf sein, um in einer Schafherde mitzurennen !

Man sieht es immer an den dummen Schafen die sich angesprochen fühlen und meckern !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Religion in Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Fatwa für koptischen Milliardär maherba News über Ägypten 0 27.12.2007, 18:02 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Fatwa