Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ausbau Suezkanal
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 10:47    Titel:

es ist u.a. der Internationale Kommerz , die allgemeine Situation seit einigen Jahren und die ungewisse wirtschaftliche Zukunft diese Landes, die Opfer sind wie Maherba schon erwähnte die ärmsten der Armen - sogenannte Bauernopfer , leider - aber in dieser Situation vermutlich nicht die einzigen, es werden andere folgen für die wirtschaftliche zukunft.
Ob gut oder nicht ?? - das entscheidet die Zeit - FLO
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 13:50    Titel:

Dafür gibt es in Ägypten leider viele Beispiele. Wirtschaftliche Interessen oder das Allgemeinwohl werden da immer als Begründung benannt. Ich hielt auch den Abriß der Häuser über der Sphinxallee in Luxor für überflüssig. Aber natürlich bin ich auch Tourist und schaue mir die Allee an. Wenn auch mit einem miesen Gefühl.
Wenn man mal mit den ehemaligen Bewohner von al-Qurna spricht, deren Häuser abgerissen wurden, bekommt man dort auch das ganze Leid mit. Auch wenn diese Ersatzhäuser bekommen haben. Ist aber eben nicht die Heimat.
Ich kenne auch Ägypter, die heute noch ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie auf Nubier treffen. Diese wurden ja alle durch den Staudammbau vertrieben.
Wir dürfen aber nicht den Fahler machen, dort immer wieder unser Werteempfinden anzuwenden und alles negativ zu reden.
Ich wünsche wirklich, dass der Ausbau des Suezkanals ohne große Unfälle oder Tote voran geht und ein großer wirtschaftlicher Erfolg wird. Vielleicht gibt es ja auch wieder eine große Eröffnungsfeier wie 1869 Very Happy
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 19:38    Titel:

nur mal als Bsp. Qurna - die Familien dort haben die Gräber geplündert, aber nicht zerstört, wenn die Menschen dort nicht gesiedelt hätten, wäre heute vermutlich nicht mal mehr die Gräber selbst noch da - also überall ein pro und kontra, aber wie LB schon schrieb, es ist unvermeidlich , der Zukunft im historischen und kulturellen Blickpunkt dienlich - alles weitere wird sich zeigen.
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 11.09.2014, 14:33    Titel:

Hi Flori,
war für mich Anfangs schwer nachzuvollziehen, was das Problem ist. Schließlich habe die Bewohner von Qurna in unmittelbarer Nähe neue Häuser bekommen. Beim letzten Besuch sah ich jedoch eine größere Gruppe von Frauen und Männern, die immer etwas vom Boden aufhoben. Neugierig wie ich bin, habe ich natürlich nachgefragt. Sie sammelten die letzten kleinen Bruckstückchen ihrer abgerissenen Häuser auf, um noch etwas von ihrer Heimat zu haben. Und das mit vielen Tränen. Daran konnte ich sehr gut erkennen, wie diese Leute an ihren Häusern in Qurna hingen und wie sehr sie unter dem Abriss leiden.
Ich wüsste nicht, dass man an diesen Stellen jetzt neue Entdeckunegn gemacht hätte. Von daher war die Aktion völlig überflüssig. Hatte glaube ich Hawass initiiert.... Mit den bunten Häusern sah es da für mich auch schöner aus...von geheimnisvollen Geschichten, die sich um diese Häuser rankten und dem damit verbundenen Flair mal ganz abgesehen...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 12.09.2014, 19:42    Titel:

Ägypten hat in weiser Voraussicht auf den neuen SuezKanal eine Sondermarke herausgebracht. Sie soll 2 LE kosten - zeigt aber leider die Abbildung des PanamaKanals Laughing





Info- und BildQuelle
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 15.09.2014, 13:27    Titel:

maherba hat Folgendes geschrieben:
Ägypten hat in weiser Voraussicht auf den neuen SuezKanal eine Sondermarke herausgebracht. Sie soll 2 LE kosten - zeigt aber leider die Abbildung des PanamaKanals Laughing


Das glaub ich jetzt nicht Very Happy Laughing Very Happy Laughing Shocked
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
el_pharao




Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Kairo

BeitragVerfasst am: 16.09.2014, 11:57    Titel:

Kein Wunder, dem dummen Militärregime und dessen Diktator trau ich alles zu. 100 Tage und alles ist viel schlimmer geworden als zur Zeit Mubaraks und dem demokratischen gewählten Präsiden Morsy. Aber die jungen Menschen und Revolutionären lassen sich die Revolution nicht einfach hinnehmen. Es bleibt die Hoffnung auf eine neue Revolution demnächst inshallah. Very Happy

Vive la révolution
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 16.09.2014, 12:31    Titel:

bei der Briefmarke ist es vermutlich genau andersrum : keiner von denen dachte vermutlich daran , dass es Leute gibt die auch selbst das noch recherchieren , sie haben auf die Unwissenheit spekuliert : das merkt ja eh keiner und ein wenig possitive Propaganda für die wirtschaftlich steigende Finanzaussicht schadet auch nix - wahr wohl stellenweise falsch gedacht , dank WWW Wink Wink Wink - FLO
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
el_pharao




Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Kairo

BeitragVerfasst am: 16.09.2014, 12:57    Titel:

Und noch was zu den 100 Tagen des Diktators und den Suez-Kanal von einer Demokratie-Aktivistin:

Die Ägypter haben nichts über die letzten 100 Tage gewonnen. Alles, was wir erhalten haben, sind mündliche Zusagen, während die Medien us die die Idee verkaufen, dass al-Sisi der Retter ist.

Strom, Gesundheit, Verkehr, Wasser und Sicherheit - bei keiner dieser Probleme ist wirkliche Verbesserung zu sehen.

Dazu noch die inakzeptable Erhöhung der Stroms.

Die wirtschaftlichen Projekten, die er verkündete, wie der Suezkanal-Entwicklungsprojekt, neue Möglichkeiten für ausländische Investitionen und neue Schulgebäude die er versprochen hat, sind keine eine echte Belohnung.

Stattdessen haben wir eine Erhöhung der Kraftstoffpreise und die Grundbedürfnisse gesehen.

Zugleich bittet er Unternehmen, an die Projekte des Landes zu spenden.

Das Geld, dass uns von dem Mubarak-Clan gestohlen wurde, wurde bisher nie zurückerstattet.

Wir steuern auf einer anderen Mubarak-Ära hin, eine, ohne wahren Wirtschaftswachstum und ohne gerechte Verteilung.

Shocked Shocked Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 16.09.2014, 13:32    Titel:

Gestern gab es auf ORF eine kurz Reportage in der Sendung ZIP 2 über den Bau der neuen Kanalstraße - die sollte man sich mal sehr genau ansehen, aber vor allem HÖREN. Klick hier
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!


Zuletzt bearbeitet von maherba am 16.09.2014, 17:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 16.09.2014, 14:07    Titel:

el_pharao hat Folgendes geschrieben:
Die Ägypter haben nichts über die letzten 100 Tage gewonnen


Das hast du doch wohl auch nicht erwartet, oder? Noch eine Revolution bringt doch nichts. Dafür sind die Probleme zu groß und die Mentalitäten der Ägypter zu andersartig, als das irgend jemand kurzfristig Lösungen für alles hätte. Wir sind aber auch zu ungeduldig. Trotzdem wird man sich wundern dürfen. Das Land braucht Bildung und Perspektiven. Statt dessen werden für Milliarden Waffen gekauft und für noch mehr Milliarden ein Mega-Bauprojekt gestartet, weil der Pharao ja ein Denkmal braucht. Hoffentlich wächst in Ägypten nicht auch der Nährboden für radikale Islamisten, die solche Situationen erfolgreich für sich verwenden.
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 16.09.2014, 16:22    Titel:

el_pharao,

Dein Pessimismus und den daraus hier eingetippten Unsinn über Ägypten, über seine Führung und seine Menschen habe ich wirklich satt. Lese mal hier mit, dass du vielleicht erkennst wie weit du lügst und Pessimismus hier verbreitest:


Ägypten als Performancetreiber

http://www.dasinvestment.com/partner/bellevue-asset-management/news/datum/2014/09/16/aegypten-als-performancetreiber/

Die Ägypter haben in nur 8 Tagen schon 61 Milliarden Pfund für den Ausbau des Suez Kanals eingezahlt, und erzähle mir nicht, das wäre wegen den höheren Zinsen weil andere Banken auch 12% Zinsen zahlen z.B. SAIB -Bank in Kairo.

Weiteres dazu sobald ich Zeit habe.

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 16.09.2014, 16:43    Titel:

Hier Kollege el_pharao, kannst auch 12% Zinsen haben wenn du möchtest.

http://www.saib.com.eg/web/index.asp

Fragt sich aber warum zahlen die Ägypter 61 Milliarden in nur 8 Tagen für den Ausbau des Suez Kanals???

Wegen Ägypten mannn!!!, und aus Vertrauen in der neuen Führung, und weil sie sehen, dass sich sehr vieles in Ägypten zum Positiven verändert. Das kannst du wohl nicht einsehen, komisch!! Ich sehe es täglich auf ägyptischen Straßen und in den Gesichtern der Ägypter.

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 18.09.2014, 13:04    Titel:

Wie komme ich an diese Briefmarke? Die muss ich haben!!!!
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milli




Anmeldedatum: 26.02.2013
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 18.09.2014, 17:28    Titel:

Littleburni hat Folgendes geschrieben:
Wie komme ich an diese Briefmarke? Die muss ich haben!!!!


Maherba ist so oft in Ägypten. Lass dir einen Brief oder Karte schicken Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Suezkanal Halbzeit beim Bau siddi Off-Topic - Dies und Das 2 17.03.2015, 15:47 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. höchste tagesumsatz aus dem suezkanal nagi News über Ägypten 15 23.08.2012, 16:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 140 Jahre Suezkanal maherba News über Ägypten 0 17.11.2009, 16:37 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Ausbau Suezkanal