Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ausbau Suezkanal
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 06.08.2014, 12:16    Titel: Ausbau Suezkanal

Was zunächst wie eine Schnapsidee klingt und man sich natürlich fragt, woher denn das Geld kommen soll, macht durchaus Sinn: Der Kanal ist eine hervorragende Einnahmequelle. Und wenn man das durch einen Ausbau steigern kann und die Kosten sich armortisieren... Ich bezweifle jedoch strark, dass Ägypten so ein Bauvorhaben ohne Know how aus dem Ausland stemmen kann. Aber vielleicht irre ich mich ja. Sie haben ja auch die Pyramiden gebaut Wink

LINK zum Artikel
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
siddi




Anmeldedatum: 09.12.2013
Beiträge: 112
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 06.08.2014, 19:00    Titel: Ausbau Suezkanal keine Schnapsidee

Finde das Vorhaben super. Setzt es schnell um, denn es bringt euch Wohlstand. Verzichtet auf ausländische Geldgeber. Zeigt was ihr könnt.
Habe mir die Unterführung des Kanals angesehen, der mit einen von uns errichten Kieswerk gebaut wurde. Bauherr war damals die Firma Osman Achmed Osman.
Es war damals kurz nach dem Suezkrieg , wo außer Uno-Soldaten keine Ausländer Zugang hatten. Aber wir errichteten das Werk, weil es die Ägypter selbst wollten. So möge es auch jetzt bei diesen Projekt, zum Wohl der Ägypter auch erfolgen.
Übrigens hatten damals vor über 40 Jahren Ägypter von der Kanalbehörde,
die wir im Kanalklub trafen, schon die Wartezeiten im Bittersee angesprochen.
Nun wird es hoffentlich bald war.

MfG siddi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 13:56    Titel:

Na da haben wir es doch: Rußland wird Ägypen beim Ausbau des Suez-Kanals unterstützen. Der ägyptische Präsident ist auch gerade in Rußland und bespricht mit Putin die weitere Zusammenarbeit. Vornehmlich geht es natürlich um die Lieblingsspielzeuge der Herren: Waffen. Da kann es dem Land noch so dreckig gehen, Waffen müssen sein...

LINK zum Bericht
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
el_pharao




Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Kairo

BeitragVerfasst am: 18.08.2014, 09:12    Titel:

so ein dreckiger Millitär-Diktator wie sein Vorgänger Mubarak Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 03.09.2014, 14:21    Titel:

Der Ausbau hat begonnen
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
el_pharao




Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Kairo

BeitragVerfasst am: 04.09.2014, 11:16    Titel:

liebe maherba...

bitte vergiss mal den Suez kanal jetzt... die menschen dort haben kein Strom und Wasser, sogar in den Metropolen in Kairo und Alexandria (STAND: 04.09.2014)... wenn demnächst keine Revolution beginnt, habe ich keine Hoffnung mehr für Ägypten. Diese dreckige Militärregierung macht dort weiter, wo Mubarak aufgehört hat... WACH AUF! Shocked

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/1/64/109949/Egypt/Politics-/Major-power-outage-hits-Cairo.aspx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 04.09.2014, 12:38    Titel:

el_pharao hat Folgendes geschrieben:
bitte vergiss mal den Suez kanal jetzt...


Warum? Öffentliche bzw. allgemeine Infos sind für alle da.

Zitat:
die menschen dort haben kein Strom und Wasser, sogar in den Metropolen in Kairo und Alexandria (STAND: 04.09.2014)...


Im Touristenzentrum Hurghada ist es seit 6h heute Morgen nicht anders.

Über die enorme Defizite bei der Stromversorgung in diesem Sommer wurde schon Ende letzten Jahres, bzw. Anfang diesen Jahres gewarnt. Aber kleiner vor Ort hat sie lesen - bzw. hören wollen. Wie bei sooo vielem.
Frei nach dem Motto - Allah wirds schon richten. Rolling Eyes
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!


Zuletzt bearbeitet von maherba am 04.09.2014, 13:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
siddi




Anmeldedatum: 09.12.2013
Beiträge: 112
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 04.09.2014, 13:02    Titel:

oh, du König, oh du Gott!!
reicht dir Lybien, Syrien und der Irak nicht. Ganz zu schweigen von Gaza. Brauchst du noch mehr Leid? Willst du wieder das der Tourismus und die Wirtschaft zusammenbricht und Leute wieder keine Arbeit haben? Unzufriedene gibt es auf der ganzen Welt, die wandern aus oder fangen eine Revolution an. Die geht aber meistens nicht so friedlich wie in Deutschland zu. Bestes Beispiel, jetzt die Ukraine.
Wach auf und denk nach!
Kein Strom in vielen Städten? Fehlplanung genau wie bei uns in Deutschland, kein bisschen anders. Siehe Flughafen Berlin, Elbe- Philharmonie Hamburg. Und was schreiben wir wenn Autobahn.- und Eisenbahnbrücken bei uns, wegen Bauschäden, vom TÜV gesperrt werden? Muss da gleich eine neue Regierung her?
Kommt Zeit, kommt Rat. Sie werden es schon richten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 05.09.2014, 10:12    Titel:

Finanzierung der Kanalerweiterung
Gefragte Suezkanal-Zertifikae

_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 05.09.2014, 14:56    Titel:

maherba hat Folgendes geschrieben:
Finanzierung der Kanalerweiterung
Gefragte Suezkanal-Zertifikae


Wenn ich Ägyper wäre, würde ich die auch kaufen. 12% Zinsen! Wo kommen die denn her??? Na die Reichen machen mal wieder den großen Reibach...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 05.09.2014, 19:13    Titel:

Schattenseite des Projektes:

unter anderem: Vertreibung von Bewohnern
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
siddi




Anmeldedatum: 09.12.2013
Beiträge: 112
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 06.09.2014, 10:04    Titel:

Hallo maherba,
ich finde solche Stichwörter wie "Vertreibung von Bewohnern" sehr provokatorisch. Ohne Kommentar sollte man es nicht tun.
Schattenseiten gibt es bei allen. Ob beim Autobahnbau, Braunkohletagebau und Talsperren oder auch bei den Windrädern, die die Landschaft verschändeln.
Was sollen die ganzen negativen Berichte über Wirtschaft, Bauvorhaben u.s.w.
Ägypten brauch Wachstum in allen Bereichen. Dazu zählt nicht nur der Tourismus sondern auch der Suezkanal. Was sagen denn die Beduinen die durch die vielen Hotelbauten am Roten Meer vertrieben wurden. Soll Ägypten antik bleiben? Verändert sich nichts, schreien wir aus den fernen Deutschland, Regierung muss weg. Ich würde mich freuen, wenn demnächst positivere Beiträge kommen würden.
Ich habe nichts gegen Kritik, aber sie muss angebracht und berechtigt sein.
Liebe Forum Benutzer, würde mich über eure Meinung freuen. Hoffentlich stehe ich nicht allein mit meiner Meinung da.
Liebe Grüsse
siddi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 13:37    Titel:

Tja, will soll man das sonst nennen? Wenn die Leute dort illegal auf dem Land wohnen, dass ihnen nicht gehört, mussten sie täglich damit rechnen, dass man sie dort nicht mehr duldet und sie vertreibt. Auch wenn da nachvollziehbar nach 30 Jahren wohl keiner mehr von ausgeht. Natürlich fühlt sich dann der Staat oder die Armee nicht verpflichtet eine neue Unterkunft zu stellen.
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siddi




Anmeldedatum: 09.12.2013
Beiträge: 112
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 17:18    Titel:

Tja, Littleburni so ist das Leben,da hast du sicher recht. Hausbesetzer bei uns bekommen auch kein neues Haus. Ist nicht böse gemeint.
Als ich nach dem Suezkrieg von Kairo nach Ismaelia gefahren bin, fuhren wir 200 km durch die Wüste, an den Sanddünen vorbei, alles öd und leer. Bei meinen nächsten Besuch war die Landschaft nicht wieder zuerkennen. Fast alles war durch die Bewässerungsanlagen begründ. Da haben sich viele Fellachen angesiedelt, dass war damals noch unter Mubarak. Warum soll die Kanalerweiterung, unter der jetzigen Regierung, nicht auch für die betroffenen ein besseres Leben bringen, zumal du schreibst das ihnen das Land gar nicht gehört. Bei meinen Beitrag meinte ich die Beduinen, die am Roten Meer den Hotels weichen mussten.
Mich würde interessieren was es für Leute sind und woher sie kommen, um es besser einschätzen zu können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 19:49    Titel:

siddi hat Folgendes geschrieben:
ich finde solche Stichwörter wie "Vertreibung von Bewohnern" sehr provokatorisch. Ohne Kommentar sollte man es nicht tun.


Warum Kommentar, lies einfach den Bericht - dort steht genau das drin. Wink


siddi hat Folgendes geschrieben:
Mich würde interessieren was es für Leute sind ....


Du kannst sicher sein, dass es die Ärmsten der Armen sind, die dort teilweise seit 30 Jahren leben und ihren Lebensunterhalt selbst angebaut haben.
Jetzt werden sie verjagt, ohne ihnen alternativen zu bieten. Was diesen Bauern und ihren Familien angetan wird, ist mehr als unmenschlich.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Suezkanal Halbzeit beim Bau siddi Off-Topic - Dies und Das 2 17.03.2015, 15:47 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. höchste tagesumsatz aus dem suezkanal nagi News über Ägypten 15 23.08.2012, 16:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 140 Jahre Suezkanal maherba News über Ägypten 0 17.11.2009, 16:37 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Ausbau Suezkanal