Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Moslem vs Christen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Ägypten Forum -> News über Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Blueray




Anmeldedatum: 25.11.2007
Beiträge: 682
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 10:44    Titel: Moslem vs Christen

in Imbaba kan es vergangene nacht zu ausschreitungen

hier mehr :

http://www.derwesten.de/nachrichten/politik/Neun-Tote-bei-religioes-motivierter-Gewalt-in-Aegypten-id4621018.html#derwestenRSS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
sheyla




Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 11:03    Titel:

Für mich wieder mal ein Beweis, dass viele Menschen bei der Revolution sinnlos ihr Leben gelassen haben. Ich sage nur, Demokratie ade! Wenn sie nicht mal in der Lage sind, eine andere Religion zu akzeptieren....aber in Europa Rechte nach freier Religionsausübung durchsetzten. Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll! Einfach nur erschütternd!

Auch auf die Gefahr, dass jetzt ein Aufschrei durch's Forum geht....

Für mich gehört eine Religion wie der Islam verboten! Ich habe noch niemals eine so fanatische und ungerechte Relion gesehen wie den Islam, in dem Verbrechen an der Menschheit jeden Tag auf heiligste legalisiert werden. Sehe man die Zwangsheiraten und sexullen Praktiken mit Kindern, Misshandlungen und Züchtigung von Frauen, Austritt aus Religion geht auch nicht... Todesstrafe und nicht zu vergessen... in die Luft sprengen im Auftrag des Herrn. Und alles auf zwei Beinen zum Glauben zu bekehren.
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten!

Vorsicht vor Immobilienbetrug in Ägypten!

Infos über Safaga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Blueray




Anmeldedatum: 25.11.2007
Beiträge: 682
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 11:36    Titel:

wäre den islam zu verbieten nicht auch radikal, fanatisch und ungerecht, gerade im hinblick auf eine minderheit die da aus der rolle fallen. kriege der religion wegen gab es schon immer, nur genutzt hat es noch nie etwas. kriege im allgemeinen nützen nichts.
klarstellen möchte ich das ich mich von solchen taten distanziere und sie verabscheue.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
khadija




Anmeldedatum: 07.12.2008
Beiträge: 599

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 11:51    Titel: Gewalt verbreitet sich in weitere Wohnviertel

Die Gewalt griff auch auf umliegende Straßen über, Wohnhäuser in der Nähe der Kirche gerieten laut Augenzeugen ebenfalls in Brand.

Die Menge rief Parolen wie "Mit unseren Seelen und unserem Blut verteidigen wir dich, Islam".

Quelle




*KOPFSCHÜTTEL*!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babutzi




Anmeldedatum: 24.07.2009
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 12:00    Titel:

Eine einseitige Schuldzuweisung ist nicht angebracht.
Hitzköpfe und Unbelehrbare gibt es sowohl bei den Muslimen als auch bei den Kopten.
Zu denken, dass eine Besserung eintreten wird, nur weil Mubarak nicht mehr am Ruder ist, ist komplett daneben. Es muß sich sehr viel erst in den Köpfen der Ägypter ändern. Sie haben Seite an Seite Anfang des Jahres gestanden und jetzt hauen sich ein paar Blödmänner schon wieder die Köpfe ein.
_________________
Jeder Mensch ist Ausländer; fast überall auf der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 12:31    Titel:

Unsere liebe sheyla schreibt:

Zitat:
Für mich gehört eine Religion wie der Islam verboten! Ich habe noch niemals eine so fanatische und ungerechte Relion gesehen wie den Islam, in dem Verbrechen an der Menschheit jeden Tag auf heiligste legalisiert werden. Sehe man die Zwangsheiraten und sexullen Praktiken mit Kindern, Misshandlungen und Züchtigung von Frauen, Austritt aus Religion geht auch nicht... Todesstrafe und nicht zu vergessen... in die Luft sprengen im Auftrag des Herrn. Und alles auf zwei Beinen zum Glauben zu bekehren.


Liebe sheyla!!!

kannte ich dich nicht schon lang aus dem Forum, wüsste ich nicht wie viel dummes Zeug du von dir immer wieder raus lässt, würde ich meinen Freund und Rechtsanwalt in Tübingen eine Mail schicken, dass er gegen dich und gegen den Forumbetreiber rechtlich vorgeht. Er täte es gerne kostenlos, da er ja auch Türke und Moslem ist.

Hast du den genannten Artikel gelesen und verstanden?? sicher nicht.

Eine Christin hat einen Muslim geheiratet. Die Frau wurde von Christen entführt und in die Kirche eingesperrt. Der Mann ging mit Freunden zur Kirche um nach seiner Frau zu fragen. Vom Dach der Kirche und aus den umliegenden Häuser wurde auf der wartende Menge geschossen.

Lese den Artikel nochmal, bevor du deine Dummheit wieder mal öffentlich machst, behalte es für dich bitte und erspare es uns.

Die koptische Kirche in Ägypten erlaubt keine Scheidung. Es passiert öfter, dass Frauen zu anderen Glauben deswegen wechseln, meistens zum Islam. Solchen Frauen werden von eigenen Familien entführt, gesperrt oder sogar umgebracht. Das passiert öfter.

Dieses dummes Geschwätz von schyla bitte löschen.

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Blueray




Anmeldedatum: 25.11.2007
Beiträge: 682
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 12:40    Titel:

D A N K E

Nagi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sheyla




Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 13:43    Titel:

@nagi

Erstens herrscht in Deutschland Meinungsfreiheit!!! Auch eine Eigenart der Demokratie! Also bitte nicht verwechseln mit Ägypten oder anderen islamischen Ländern! Also wird sich wohl in Deutschland jeder Richter über dein Rechtsgesuch oder dem deines moslemischen Anwaltes kaputtlachen, es sei denn, der Richter ist selber Moslem und handelt nicht nach Recht und Gesetz, sondern nach gutdünken seines Glaubens!

Zweitens legalisiert der Islam jeden Tag Verbrechen und heiligt die Mittel zum Zweck. Das dürfte sogar dir bekannt sein! Nehme ich nur einmal das kürzlich besprochene Thema - Kinderbraut. Es kann ja wohl nicht sein, dass ein erwachsener Mann ein 6 oder 9-Jähriges Mädchen ehelicht und mit ihr die Ehe vollführt. Was das heißt weiß jeder hier. Ich will es auch gar nicht weiter beschreiben, sonst stehen an dieser Stelle eh nur wieder xxxxxxx- und wurde dann vom Moderator editiert.

Was muss ein Mädchen in diesem Alter bei der Ehevollziehung für Schmerzen haben? Das da unten ist alles noch gar nicht ausgewachsen und bestimmt nicht für das beste Stück eines erwachsen Mannes ausgelegt. Das Kind macht das bestimmt nicht freiwillig! Das ist ein Verbrechen gegen die Menschenrechte! Beweise dafür gibt es genug, auch wenn du sie versuchst unter den Teppich zu kehren. Auch für die Inbesitznahme einer Frau gibt es Beweise. Eine muslemische Frau geht ohne Erlaubnis ihres Mannes nirgendwo hin!

Diese Religion wurde in meinen Augen einfach nur von einem Mann geschaffen, um seine kranken sexuellen Wünsche legal ausleben zu können und allen anderen Männern dies auch zu ermöglichen. Genauso was die Behandlungsweise der Frauen angeht. Kein anderer kann sich doch in dieser Religion das gleiche Recht herausnehmen, außer ein Mann! Das dort legalisierte ist in meinen Augen absolut menschenrechtsverletzend! Und ein gebildeter Mensch müßte das auch selbst erkennen - auch wenn er dieser Religion angehört!

Vielleicht wäre es endlich mal an der Zeit, dass ihr eure Praktiken eurer Religion einmal überdenkt und diese mal etwas modernisiert - wir leben im 21. Jahrhundert!!
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten!

Vorsicht vor Immobilienbetrug in Ägypten!

Infos über Safaga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 14:30    Titel:

[quote="nagi"

Zitat:
Eine Christin hat einen Muslim geheiratet. Die Frau wurde von Christen entführt und in die Kirche eingesperrt. Der Mann ging mit Freunden zur Kirche um nach seiner Frau zu fragen. Vom Dach der Kirche und aus den umliegenden Häuser wurde auf der wartende Menge geschossen.


Du hattest doch selbst einmal geschrieben, man sollte nicht jeden Quatsch aus der Zeitung glauben.

Im Fernsehen hat genau diese besagte Frau gestern gesagt, sie würde nie zum Islam übertreten weil sie Jesus liebt. Geheiratet hat sie auch keinen Moslem.

Zitat:
Dieses dummes Geschwätz von schyla bitte löschen.


Warum dummes Geschwätz? Es gibt hier immer noch eine Meinungsfreiheit und es ist ihre Meinung und ihre Sicht der Dinge und warum sollte sie die nicht äußern dürfen?
Du äußerst DEINE Meinung doch auch hier und nicht gerade nach der feinen ruhigen Art.

Man kann auch höflich und nicht beleidigend antworten auf einen Beitrag der nicht "angenehm" ist und als "Journalist" sollte man dieses beherrschen.

ana
Nach oben
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 15:57    Titel:

Nur zur Korrektur, die Frau auf dem Video heißt Kamilia Shehata, war auch 4 Jahre und 4 Monate im Kloster in Wadi Elnatron gesperrt, weil sie ihren Mann verlassen, und Schutz in der Moschee gesucht hat.

Die Frau von gestern heißt Abeer. Eine andere.

Es gibt noch Wafa Kostantin, die noch verschwunden auf der Flucht ist, zwei Frauen sind schon tot zusammen mit ihren muslimischen Männer und Kindern.

Wie gesagt, Scheidung in der ägyptischen Kirche ist verboten. Die Frauen hauen ab einfach. Findet man sie, werden sie eingesperrt oder finden sie den Tod.

Ende

Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sheyla




Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 20:39    Titel:

In dem Artikel steht überhaupt nicht, dass die Frau scheidungswillig war! Warum auch? Wer denkt denn bei einer Heirat an Scheidung? Dann brauch ich doch gar nicht erst zu heiraten! Das eine Koptin zum Islam konvertieren muss, wenn sie einem Moslem liebt liegt auch auf der Hand! Warum konventiert denn nicht der Mann? Ganz einfach - ein Moslem kann nicht konvertieren, da steht die Todesstrafe drauf! Also bleibt einem solchen Paar überhaupt keine andere Möglichkeit, denn eine Ehe zwischen einem Kopten und einem Moslem ist ein absolutes NO-GO!

Warum kann denn nicht jeder seinem Glauben beibehalten??? Es ist ja nicht nur, dass solche Frauen von der Kirche ausgeschlossen werden, denn bevor nicht konvertiert wurde, keine Ehe!

Das die Kopten um jedes Glaubensmitglied kämpften ist auch klar, sind sie doch eh schon in einer absoluten Minderheit und bekommen schon bei jeder Gelenheit die Mütze voll!

Und eine moslemische Frau kann sich jederzeit von ihrem Mann scheiden lassen??? Ohne Zustimmung von ihrem Angetrauten macht sie gar nichts! Scheidung gibt's zur, wenn der Mann dies erlaubt!

Zitat nagi: Dummes Geschwätz von Sheyla bitte löschen.
Genau an sochen Reaktionen sieht man, dass auch du meilenweit von einer Demokratie entfernt bist. Scheinbar seid ihr absolut nicht für eine Demokratie geboren. Mit solch einer Denkweise die du an den Tag legst, wird sie dir auch ewig verborgen bleiben.
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten!

Vorsicht vor Immobilienbetrug in Ägypten!

Infos über Safaga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Babutzi




Anmeldedatum: 24.07.2009
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 21:14    Titel:

Was sollen diese gegenseitigen Anfeindungen?

Sheyla, nochmal. In dem Artikel steht, dass diese Frau gegen ihren willen in einer kirche festgehalten wurde, und zwar von Christen.

Das Ehen zwischen Kopten und Moslems ein no go sind, liegt nicht allein an den Moslems.

Wir werden durch Zankereien den Starrsinn der einen oder anderen Glaubensrichtung nicht ändern. Ihr könntet aber aufhören, aufeinander einzuschlagen.
_________________
Jeder Mensch ist Ausländer; fast überall auf der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ghariba




Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 01:10    Titel:

Woher wollen wir den wissen ob die Frau wegen ihren Mann konvertiert ist?
Es kann durchaus möglich sein, auch wenn es für manche hier unvorstellbar ist, dass sie aus reiner Selbstüberzeugung den Islam als Religion angenommen hat?!?

Vielleicht sollten wir jeden einfach "glauben" lassen ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 12:25    Titel:

nagi hat Folgendes geschrieben:
Nur zur Korrektur, die Frau auf dem Video heißt Kamilia Shehata, war auch 4 Jahre und 4 Monate im Kloster in Wadi Elnatron gesperrt, weil sie ihren Mann verlassen, und Schutz in der Moschee gesucht hat.



Zitat:
Um die Lage zu beruhigen, lud Ägyptens Generalstaatsanwalt für nächste Woche eine der beiden Priesterfrauen, die 26-jährige Camilia Shehata, bei der Justiz vor, um ihren religiösen Status zu klären. Samstagnacht trat die Gesuchte dann zusammen mit ihrem Mann, einem koptischen Priester, in dem von den USA aus operierenden Satellitenkanal Al Haya auf und versicherte, sie sei nicht zum Islam übergetreten und nach wie vor Christin.


http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-05/aegypten-kopten-muslime-ausschreitung
Nach oben
kritisch55




Anmeldedatum: 26.09.2010
Beiträge: 637

BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 13:44    Titel:

nagi hat Folgendes geschrieben:
kannte ich dich nicht schon lang aus dem Forum, wüsste ich nicht wie viel dummes Zeug du von dir immer wieder raus lässt, würde ich meinen Freund und Rechtsanwalt in Tübingen eine Mail schicken, dass er gegen dich und gegen den Forumbetreiber rechtlich vorgeht. Er täte es gerne kostenlos, da er ja auch Türke und Moslem ist.


Das ist ja wohl die Hammeraussage des Jahres! Nagi bedroht aus der Ferne eine Userin auch noch mit einem in ihrem/unserem Land lebenden muslimischen Rechtsanwalt, nur weil sie berechtigt und begründet eine islamkritische Meinung hat!

Sach mal Nagi, bist du jetzt total verblendet (oder sollte -en- durch -ö- ersetzt werden?), bekommst du für diese Droherei gegen Andersgläubige/Ungläubige Bonuspunkte im Himmel?


Willst du vielleicht meine Anschrift auch haben für einen Schriftsatz deines Freundes? Denn auch ich bin der Meinung, dass der Islam eine Menge der u. a. seitens diverser UN-Gremien als undiskutierbar anerkannten Menschenrechte ignoriert und mit Füßen tritt, intolerant gegenüber allen Andersdenkenden ist, demokratisch beschlossene Rechte in den Zufluchtstaaten seiner glaubensbedingt exzessiv überzähligen Nachkommen (wieder mal natürlich nur Männer) gern kassiert, aber ebenso demokratisch beschlossene Pflichten in diesen Zufluchtstaaten ebenso gern ignoriert.

Ägypten war mal ein weitgehend säkular denkender Staat. Wenn jetzt selbst in deiner Person (die wohl Europa ein wenig erlebt hat) den argumentativen und auch handfesten Rückfall in Richtung islamischer Glaube macht, dauert es nicht mehr lange mit Massenreaktionen wie "Urlaub in einem islamischen Land - nein danke"!

Dann könnt ihr die Slumbewohner aus Kairo in den Touristenhotels einquartieren. Und glaubt bitte nicht, dass wir Europäer zusätzlich zu der Flüchtlingswelle aus dem Maghreb auch noch Millionen hungernde Ägypter in Europa haben wollen!

Warum überhaupt flüchten eigentlich Moslems so gern und in so großer Zahl zu den verhassten Ungläubigen? Flüchtet doch lieber zu euresgleichen! Saudi-Arabien ist groß, da dürft ihr Frauen nicht nur beschneiden, sondern bei Unfolgsamkeit sogar steinigen.
_________________
La Sirene Hotel in Nuweiba - vieles neu macht der April! Bald mit neuer Tauchbasisleitung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Ägypten Forum -> News über Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Zahlreiche Tote bei Anschlag auf kopt... maherba News über Ägypten 0 26.05.2017, 17:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mehr Rechte für Christen Milli Religion in Ägypten 7 01.10.2014, 13:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieder schwere Angriffe auf Christen Homar News über Ägypten 0 01.02.2012, 19:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Christen in der ägyptischen Revolution maherba Religion in Ägypten 9 16.05.2011, 11:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ehe mit einem Ägypter - Moslem u Chri... partyelse75 Off-Topic - Dies und Das 8 19.03.2011, 21:00 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Moslem vs Christen