Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Teil 1 Ein Jahr Mursi und die Zeit danach
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Ägypten Forum -> News über Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 06:40    Titel:

Mursi trotzt Militär und Opposition


Militär macht Pläne ohne Mursi
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!


Zuletzt bearbeitet von maherba am 03.07.2013, 07:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 07:06    Titel:

Machtkampf in Ägypten: Viele Tote nach Mursis Trotzrede
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 11:01    Titel:

Mursi und die Rebellion : ein Land wie Ägypten braucht Hilfe. - ein neuer Präsident hat die schier unlösbare Aufgabe innerhalb kürzester Zeit das komplette Land umzustrukturieren und voran zu bringen. Ägypten kann aber nur von aussen nach innen aufgebaut werden, dazu gehören u.a. auch die raschen Kontakte zu Ausländischen Politikern und Firmen , die wieder in Ägypten investieren , dies wiederum gibt Arbeitsplätze, und dies wiederum gibt Gehälter und somit auch Geld für die Arbeiter , um ordentlich zu leben und vor allem, schulische Bildung zu unterstützen, das erfordert seeeeeeehr viel Zeit und wäre in diesem Jahr nicht machbar gewesen. Ungeduldig und verständnislos reagiert das Volk. Ein Schritt , das Land nach vorne zu bringen, ist erstmal zwei Schritte zurück, denn vieles mus ge-/verändert werden , neu gestaltet und strukturiert , neue Investpren und Organisatoren müssen gesucht - gefunden und aktiviert werden = auch das dauert unendlich viel Zeit ,da dies ja nicht national sondern International geschieht ( nur leider war Mursi diesbezüglich nicht sehr erfolgreich , da dto u.a. der Zeitdruck im Nacken saß ) - Fakt : er hat nicht sehr viel erreicht und der Schritt zurück war zu gross , das Volk ungeduldig hat selbst auch nicht viel dazu beigetragen ( was auch da fakto kaum möglich war ) und somit fällt das Land mit seiner Politik und Erwartung wieder eiene Schritt ( den 2. ) zurück - denn Militär - neue Verfassung - neuer Kandidat - neue Wahlen und DANN ERST wieder eine planbare Neustrukturierung des Landes , wird vermutlich sehr viel Zeit in Anspruch nehmen , eine harte Geduldsprobe für das Volk, die es aber diesmal aussitzen sollte, denn eine dritte revolte wird das Land nicht wieder erholen lassen. Dass Mursi gehen muss ist klar und unumgänglich , sollte aber ein neutraler kommen, so werden die MB dto einen Aufstand wagen , und den könnte ich mir im Bereich des Terrorismus vorstellen. - Flori
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 13:03    Titel:

Ich muss Flori (wieder mal) über große Teile recht geben. Auch die neue Regierung wird sehr viel Zeit brauchen. Aber sie darf nicht die gleichen Fehler wie Hr. Mursi machen. Das Volk darf eben nicht den Eindruck gewinnen, als gehe es nur um den Ausbau der eigenen Macht und nur zum Vorteil der Partei oder Gesinnung. Das Volk muss Taten sehen, die sie beruhigen und in eine bessere Zukunft schauen lassen. Kontinuierlich. Die berühmten Brot und Spiele. Dann verkraftet es auch manche bittere Pille, wenn glaubwürdig erklärt wird, warum das jetzt sein muss und was die Konsequenzen sind, wenn man es nicht macht. Und bei den bitteren Pillen muss es Ausnahmen für schwache und dickere Pillen für starke geben. Alle sind zu Opfern bereit, wenn man ein großes Ziel sieht.

Hoffentlich kann der einfühlsame Herr Baradei die Opposition einigen, so dass jeder sich abgeholt fühlt. Eine schwere Aufgabe. Es wäre auch wirklich gut, wenn man die Muslimbrüder irgendwie mit einbinden könnte. Sollte das nicht funktionieren, kann ich mir aber nicht vorstellen, dass die Muslimbrüder in den Terrorismus verfallen.

Die Welt schaut auf Ägypten und wieder können wir zusehen, wie Geschichte geschrieben wird. Hoffen wir das beste für unsere Freunde in Ägypten.
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babutzi




Anmeldedatum: 24.07.2009
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 16:16    Titel:

Man konnte wirklich nicht erwarten, dass Hr. Mursi alle Probleme in einem Jahr in den Griff kriegt, aber er hat eigentlich gar nichts getan, außer alle freien Posten mit Parteimitgliedern, sprich Moslembrüdern zu besetzen.

Hilfsangebote hat er wirklich genug von IWF oder der EU, die alle allerdings mit Bedingungen verknüpft sind. Diese Bedingungen will oder kann er noch nicht mal versuchsweise erfüllen und verzichtet, aus welchen Gründen auch immer, auf die Kredite.

Aber in einem hat er Recht. Er ist der gewählte Präsident und kann nicht einfach so gekippt werden, schon gar nicht vom Militär. Denn das wäre dann ein Putsch.

Allerdings sollte er langsam ins Grübeln kommen. Er muß einfach seine bisherige Position verlassen und die Oppositionellen mit ins Boot holen (große Koalition) und auch unliebsame Entscheidungen treffen, wie z.B. die Streichung von Subventionen (die der IWF verlangt).

Außerdem muß er Position gegen die Ausfälle der Islamisten oder Salafisten beziehen, die Verbrechen angeblich im Namen der Religion begehen, wie letzte Woche gegen die Shiiten oder schon häufiger gegen Kopten.

Aber er ergeht sich in langatmigen Reden (wie übrigens auch früher Mubarak), in denen er gestern Abend 47mal seine Legitimation unterstrichen hat und tut - wie immer - nichts.
_________________
Jeder Mensch ist Ausländer; fast überall auf der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 17:48    Titel:

Mursi darf das Land nicht mehr verlassen
Militärputsch in Ägypten hat begonnen

_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 17:55    Titel:

Ausreiseverbot gegen Mursi – "Militärputsch"

Die Zeichen stehen auf Sturm: Ägyptens Präsident Mohammed Mursi bekommt die Lage nicht in den Griff. Das Ultimatum des Militärs ist abgelaufen. Verfolgen Sie die Entwicklung im Liveticker. ...
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sheyla




Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 20:09    Titel:

20.55 Uhr:

Die staatlich kontrollierte Zeitung Al-Ahram zitiert eine Person aus dem Umfeld des Präsidenten mit den Worten, die Armee habe Mursi um 18.00 Uhr Ortszeit mitgeteilt, dass er nicht mehr länger Präsident sei.
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten!

Vorsicht vor Immobilienbetrug in Ägypten!

Infos über Safaga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 20:52    Titel:

Putsch in Kairo:
Ägyptens Militär stürzt Mursi - Feuerwerk über Tahrir-Platz

_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!


Zuletzt bearbeitet von maherba am 04.07.2013, 07:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 04.07.2013, 07:05    Titel:

Mursi-Sturz in Ägypten:
Putsch des listigen Generals

_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Krystyna




Anmeldedatum: 27.06.2012
Beiträge: 131
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04.07.2013, 07:23    Titel: Aufstand der Unterdrückten

Politisch gesehen war es ein Putsch, menschlich dagegen... ein Befreiungsschlag.
Die Ägypter freuen sich und feiern aber die Probleme gehen weiter und wahrscheinlich noch viel schlimmer als gegelaubt. Doch die Hoffnung trägt alle Seelen, Hoffnung verleiht Kraft.
Leider hat Mursi diesen Willen und die Hoffnung der Ägypter begraben aber jetzt blüht sie wieder auf.
Ich bin gerührt, dass ein Volk sich in so einem Ausmaß erheben kann, dass es so viel Zusammenhalt gibt und ich hoffe, diesmal war es nicht vergebens!
_________________
Eigener Wortlaut KK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 04.07.2013, 09:26    Titel: Re: Aufstand der Unterdrückten

Krystyna hat Folgendes geschrieben:
Ich bin gerührt, dass ein Volk sich in so einem Ausmaß erheben kann, dass es so viel Zusammenhalt gibt und ich hoffe, diesmal war es nicht vergebens!


Da sind uns die Ägypter weit voraus. Wir Deutsche nehmen einfach immer alles hin, mit dem uns unsere Regierung verarscht und das Geld aus der Tasche zieht.
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 04.07.2013, 10:43    Titel: Re: Aufstand der Unterdrückten

Krystyna hat Folgendes geschrieben:
Politisch gesehen war es ein Putsch,..


Meiner Meinung nach nicht - das Militär hat sich dem Willen des Volkes gebeugt.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 04.07.2013, 12:11    Titel:

Ägypten: Militär erklärt Adli Mansur zum neuen Interimpräsidenten
Verfassungsrichter übernimmt Mursis Amt
Die Armeeführung hat nach Mursis Entmachtung am Mittwochabend Verfassungsgerichtspräsident Adli Mansur übergangsweise mit der Staatsführung betraut.



Das unbeschriebene Blatt
Wer ist Übergangspräsident Mansur?

_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 04.07.2013, 12:18    Titel:

wenn ein gewählter ( ! nicht ernannter sondern gewählter ) Präsident gestürzt wird IST es ein Putsch. - Maherba: nicht ganz richtig , um seine Positionen zu behaupten, war es für das Militär sinnvoll so zu handeln, schon allein, da sie mehrere Hotels, Immobilien, Industrieblöcke und sonstiges unter ihrer Kontrolle ( ... und somit auch als steuerfreier Kapitalerwerb ) haben, was sie nun sichren und ausbauen können und ihnen u.a. unter den MB nicht stabilisieren hätten können. Daher ist so ein Putsch in diesem Falle eigentlich ganz nützlich. Desweiteren war schon vorher bekannt, dass die USA im Falle einer gestürzten Demokratischen Regierung lt derer Verfassung nicht, oder nur teilweise , zusteht, das Militär Ägyptens finanziell mit ca 1,5 MLD pro Jahr zu unterstützen ( was im Moment in den USA zu hitzigen Debatten führt , jedoch scheint mir das alles unter dem Deckmantel " die machen wir uns schon gefügig" zu laufen und nur politisch/militärisches Machtkalkül zu sein.
Die USA aber brauchen Ägypten als strategischen Stützpunkt in den vorderen Orient . Da läuft sicherlich mehr inoffiziell als sich manche vorstellen können, denn das Machtpotential und Machbegehren der USA ist unendlich gross, und dafür tun sie alles ( siehe auch NSA Problem derzeit ).
Was allerdings den Ausgang des Putsches angeht, so ist hier definitiv noch gar nix entschieden, noch sind alle Varianten offen und noch haben sich die MB nicht ausführlich ( nur bedingt und was erwartet wurde ) geäußert . Die Zeit der langen Gespräche, Verhandlungen und unerwarteten Änderungen haben begonnen, was daraus wird kann KEIN Experte sagen, die meinen nur alles was zu wissen, aber da kann ich leider nicht mitreden , bin nur ein kleiner Individualtouri - Demokratie ist gesteuerte Politik, aber gesteuerte Politik nicht gleich Demokratie Wink Wink Wink - FLO
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Ägypten Forum -> News über Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ein gutes Neues Jahr 2020 Polarlicht Off-Topic - Dies und Das 1 31.12.2019, 18:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mursi sein Sohn setzt Kopfgeld aus. siddi News über Ägypten 0 08.06.2015, 13:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ägyptens Präsident Mursi el_pharao News über Ägypten 19 21.04.2015, 10:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Mann seit langer Zeit Polarlicht News über Ägypten 1 06.02.2015, 15:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Zeit mit Abdel Fatah al-Sisi maherba News über Ägypten 27 25.06.2014, 17:17 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Teil 1 Ein Jahr Mursi und die Zeit danach